Digital Life 

Willst du 1 Millionen Dollar von Apple? Dann rücke folgende Infos zum iPhone raus

Pläne, News und Produkte aus dem Hause Apple
Mi, 08.05.2019, 16.53 Uhr

Videos rund um Apple

Beschreibung anzeigen
Lust auf ein bisschen Taschengeld? Apple zeigt sich gerade besonders großzügig. Alles, was du dafür tun musst: Den iPhone-Hersteller über Sicherheitslücken informieren.

Apples iPhone ist eines der beliebtesten Smartphones. Doch trotz alledem ist es nicht vor Hackerangriffen geschützt. Um die Technologie weiterhin zu verbessern, fordert das Unternehmen nun seine User auf, sich daran zu beteiligen. Und das lohnt sich für dich ganz besonders.

Apples iPhone: Schluss mit den Sicherheitslücken

Wenn wir dir jetzt die Summe nennen, die du vom Smartphone-Hersteller bekommst, wird dir garantiert der Mund vor Staunen offen stehen. Satte eine Millionen US-Dollar bietet Apple, wenn du über Sicherheitslücken des iPhones informierst. Dabei muss es sich natürlich um besonders schwerwiegende Schwachstellen von Apples iPhone handeln. Damit sind Angriffspunkte gemeint, über die Hacker auf den Kern des Betriebssystems zugreifen können.

Da hat Apple aber nochmal ordentlich nachgelegt

Mit den eine Millionen Dollar legt Apple aber eine gehörige Schippe auf die bisherige Belohnung. Bisher konntest du maximal 200.000 US-Dollar für hilfreiche Informationen vom iPhone-Unternehmen bekommen. Auf dem Markt wurden solche Angaben mit eine Millionen Dollar bewertet, so der Stern.

Eine weitere Neuerung: Die Belohnung gibt es auch für Auskünfte über Sicherheitslücken von anderen Apple-Geräten. Findest du sogar Angriffspunkte in den neuen Betriebssystemen, dann gibt es nochmal 50 Prozent auf die Belohnung drauf. Experten, die auf die Belohnung aus sind, sollen sogar speziell preparierte iPhones bekommen, die einen freieren Zugriff auf das System bieten.

Verkaufsversprechen Datenschutz

Das Unternehmen versichert seinen Kunden beim Kauf, dass die Daten auf dem iPhone geschützt sind. Als großes Verkaufsargument ist dem Konzern die Belohnung von eine Millionen Dollar wert. Firmen, die die Angreifbarkeit der Apple-Geräte öffentlich machen, schaden daher nur.

Im Hause Apple tut sich momentan so einiges. Noch vor dem iPhone könnte das faltbare iPad auf den Markt kommen. Diese Datenschutz-Feature von Apple könnte für dich zum Problem werden.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen