Digital Life 

Die neue Nr. 1 am Handy-Himmel: Ganz Europa hat es auf dieses Samsung-Gerät abgesehen

Dieses Samsung-Modell fasziniert die Europäer und verkauft sich unheimlich gut.
Dieses Samsung-Modell fasziniert die Europäer und verkauft sich unheimlich gut.
Foto: iStock/ Terroa
Samsung lässt die Konkurrenz auf dem europäischen Markt hinter sich und macht Furore mit den enormen Verkaufszahlen eines bestimmten Modells.

Seit Jahren hält der Hersteller Samsung die Handy-Marktmacht weltweit inne. Eine Marktanalyse des Unternehmens Canalys offenbart nun aktuelle Verkaufszahlen des zweiten Quartals des Jahres 2019 – demnach hat sich besonders ein Samsung-Handy in die Herzen der Europäer geschlichen und wurde satte 3,2 Millionen Mal verkauft. Wir verraten dir, um welches Modell es sich handelt.

Dieses Samsung-Modell überzeugt den europäischen Markt

Neue Zahlen zum europäischen Handymarkt enthüllen, dass der Hersteller Samsung seine Marktmacht auch im zweiten Quartal des Jahres mit der Unterstützung der Galaxy-A-Serie aus dem Jahr 2019 weiter ausbauen konnte. Insbesondere das Samsung-Modell Galaxy A50 verkaufte sich von April bis Juni stolze 3,2 Millionen mal und ist somit die neue Nr.1 am europäischen Handy-Himmel.

Das Samsungs Galaxy A40 verkaufte sich in Europa immerhin ganze 2,2 Millionen mal – somit geht auch der zweite Platz an den Marktführer Samsung. Auf dem dritten Rang folgt Xiaomi mit seinem Redmi Note 7, bevor ein weiteres Samsung-Modell den vierten Platz schmückt. Apples iPhone XR kriegte nur knapp die Kurve und schaffte es mit 1,8 Millionen verkauften Einheiten, die Top 5 zu erklimmen.

Samsung-Handys von S10 bis S7: Diese Infos solltest du haben

Samsung verkaufte mehr Handys als Apple und Huawei zusammen

Weiterhin verdeutlichte die Marktanalyse, dass 40,6 Prozent aller verkauften Handys ebendieses Quartals dem südkoreanischen Marktführer zuzuordnen sind. Zum Vergleich: Vor einem Jahr lag der Wert noch bei 33,9 Prozent. Somit lässt Samsung die direkte Konkurrenz von Huawei und Apple hinter sich, denn der Marktführer verkaufte mehr Modelle als diese beiden Hersteller zusammen, berichtet giga.de.

Insgesamt verkauften sich die Modelle der Galaxy-A-Serie europaweit 12 Millionen mal. Nachdem der Hersteller im letzten Quartal noch einen Kundenverlust an Konkurrenz-Handys einstecken musste, geht es also nun wieder bergauf. Zwar führt Samsung zurzeit den europäischen Markt an, doch momentan findet sich in Samsungs Betriebssystem eine enorme Sicherheitslücke. So schützt du dich.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen