Digital Life 

Verrückt: Dieses Video zeigt, wie ein Tesla in weniger als 30 Sekunden geklaut wird

Tesla-Autos
Mo, 13.05.2019, 12.26 Uhr

Tesla-Autos

Beschreibung anzeigen
Wer sich für einen Tesla entscheidet, blättert ordentlich Geld hin. Da ist es natürlich ärgerlich, wenn das Elektroauto in kürzester Zeit einem Diebstahl zum Opfer fällt.

Ein britischer Tesla-Besitzer wurde Opfer eines Diebstahls. Er staunte nicht schlecht, als er feststellen musste, dass sein teures Auto nicht mehr vor der Tür stand. Dafür wendeten die beiden Diebe einen Tesla-Hack an, der es ihnen ermöglichte, das Fahrzeug innerhalb von wenigen Sekunden zu knacken.

Tesla-Hack: So schlugen die Autodiebe zu

Die Überwachungskamera des britischen Elektroautobesitzers hielt den den Diebstahl fest: Die beiden Männer leiteten das Funksignal des Autoschlüssels, der sich im Haus befand, mit einem selbst gebastelten Werkzeug zum Tesla Model S weiter. So konnten sie mit dem simplen Tesla-Hack das Elektroauto entriegeln und damit davonbrausen, wie Newsflare berichtet.

Tesla in weniger als 30 Sekunden geklaut

Den ganzen Diebstahl hielt die Kamera fest. Das Erstaunliche dabei: Die Männer benötigten keine 30 Sekunden, um das Auto zu knacken. Doch tatsächlich handelt es sich bei dem schnellen Tesla-Hack nicht um eine Sicherheitslücke des Stromers. Der Autobesitzer hatte schlichtweg vergessen, das "PIN to Drive"-Verfahren einzurichten. Dabei muss vor dem Start ein individueller Zahlencode eingegeben werden.

Alles für die Katz'

Dieses Verfahren hatte Tesla nach einer Reihe von Diebstählen im November 2018 eingeführt. Wäre "PIN to Drive" eingerichtet worden, hätten die Autodiebe zwar in das Innere des Tesla Model S gelangen, aber nicht mit dem Fahrzeug entkommen können.

Der Diebstahl war jedoch völlig umsonst: Das Elektroauto wurde nach kurzer Zeit von der Polizei verlassen und demoliert aufgefunden. Tesla-Autos lassen sich genau orten. Die GPS-Ortungsfunktion lässt sich seit Neuestem nur noch durch ein Passwort deaktivieren.

Normalerweise sollte der Tesla-Hack nicht mehr funktionieren. Diebe stahlen Teslas auch schon mit einer App. Übrigens hat das Unternehmen von Elon Musk 2019 noch einiges vor. Das sind Teslas vier Überraschungen. Das hättest du wohl nicht gedacht: Dieses Elektroauto ist beliebter als Tesla.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen