Digital Life 

Schwerer Vorwurf gegen Apple: Hat der Konzern FaceTime in iOS 6 absichtlich kaputt gemacht?

Apple soll FaceTime auf Geräten mit iOS 6 absichtlich unbrauchbar gemacht haben.
Apple soll FaceTime auf Geräten mit iOS 6 absichtlich unbrauchbar gemacht haben.
Foto: iStock/Georgijevic
In einer Sammelklage wird Apple vorgeworfen, FaceTime mit Absicht auf iOS 6 unbrauchbar gemacht zu haben. Das sollen dubiose E-Mails aus internen Kreisen belegen.

Ein Gericht in Florida wird demnächst eine Sammelklage gegen den amerikanischen Tech-Riesen verhandelt. Apple wird vorgeworfen, FaceTime absichtlich für Nutzer mit iOS 6 unbrauchbar gemacht zu haben. E-Mails von Apple-Ingenieuren sollen dies belegen.

Rechtsstreit mit Apple: Wurde FaceTime auf iOS 6 mit Absicht manipuliert?

FaceTime kam 2010 mit iOS 6 auf Apples Geräte. Das Betriebssystem für Videotelefonie lief anfangs über zwei verschiedene Verbindungen. Eine davon war die Infrastruktur eines Drittanbieters namens Akamai. Anfangs kostete diese Lösung Apple nichts, später wollte Akamai jedoch für den steigenden Traffic bezahlt werden.

Nachdem bekannt wurde, dass Apple mit seiner anderen Verbindung, einer Peer-to-Peer-Technologie, gegen Patente von VirnetX verstoß und eine mehrere Hundert Millionen US-Dollar Strafe zahlen musste, lief noch mehr Traffic über Akamai – und die kosten für den iPhone-Hersteller stiegen rasant an.

iPhone-Fakten
iPhone-Fakten

Alles eine Frage des Geldes

Der Tech-Riese fand schließlich eine Lösung für das FaceTime-Betriebssystem, die nicht gegen die Patente von VirnetX verstoß und führte sie Ende 2013 mit iOS 7 ein. Damals beschwerten sich viele Nutzer des iPhone 4 und 4s darüber, dass ihr Handy deutlich langsamer wurde – und wechselten wieder auf iOS 6. Da gab es ein Problem: Wer zurück auf iOS 6 wechselte, konnte FaceTime nicht mehr verwenden. Apple machte den Service unbrauchbar – vermutlich, weil Apple für iOS-6-Nutzer noch an Akamai hätte zahlen müssen.

Handfeste Beweise?

In der Klage gegen Apple werden nun interne E-Mails zitiert, die dies belegen sollen:

  • „Hey, guys. I'm looking at the Akamai contract for next year. I understand we did something in April around iOS 6 to reduce relay utilization“. (Patrick Gates)
  • „It was a big user of relay bandwidth. We broke iOS 6, and the only way to get FaceTime working again is to upgrade to iOS 7.“ (Gokul Thirumalai)

Erst Anfang des Jahres wurde eine Sammelklage gegen Apple wegen Anlagenbetrugs erhoben. Ist das Apples Niedergang? Selbst Huawei verkauft derzeit mehr Smartphones.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen