Digital Life 

Schmeiß' deine Fernbedienung weg – laut Amazon brauchst du sie nicht mehr

In Zukunft wirst du deine Fernbedienung nicht mehr brauchen. Denn laut Amazon kannst du deinen Fernseher einfach mit Alexa steuern.
In Zukunft wirst du deine Fernbedienung nicht mehr brauchen. Denn laut Amazon kannst du deinen Fernseher einfach mit Alexa steuern.
Foto: iStock/ Martinns
Naja, du brauchst deine Fernbedienung vielleicht nicht direkt entsorgen. Allerdings ist Amazon der Meinung, dass du dein heimisches TV-Gerät bald vorwiegend anders steuern wirst.

Laut Amazon wirst du den Fernseher der Zukunft völlig anders bedienen, als du dies derzeit tust. Denn der Konzern will der Sprachassistentin Alexa hinsichtlich seiner TV-Geräte völlig das Ruder überlassen – die TV-Fernbedienung hingegen soll künftig ein weitaus niedriger Stellenwert zugewiesen werden.

Amazon: Die TV-Fernbedienung hat ausgedient – Alexa übernimmt

Es lebe die Sprachsteuerung? Nun ja, jedenfalls Amazon ist von dieser Aussage überzeugt. Die Fernbedienung hat demnach mehr oder weniger ausgedient. Nun holte sich der Konzern mit der Traditionsmarke Grundig und Media Saturn zwei deutsche Hersteller ins Boot, deren TV-Geräte mit Alexa-Mikrofonen ausgestattet sind.

Amazon ist der Meinung, dass Alexa fest ins Wohnzimmer integriert werden sollte. Der Tech-Riese selbst wird am 10. Oktober 2019 nun endlich die Streaming-Box Fire TV Cube mit eingebauten Mikrofonen in Deutschland veröffentlichen. Im Jahr 2018 wurde das Gerät, das den Streaming-Client Fire TV und den smarten Lautsprecher Echo in einem Gerät vereint, bereits in den USA veröffentlicht. Allerdings kommt das deutsche Modell in der überarbeiteten Fassung daher. Bereits jetzt kannst du das Gerät vorbestellen:

Anzeige: Die Streaming-Box Fire TV Cube bei Amazon

Diese Amazon-Kollaborationen kommen

Das Unternehmen Grundig veröffentlichte nun in Kollaboration mit Amazon den weltweit ersten Fernseher mit eingebauten Alexa-Mikrofonen. Der Alexa-Fernseher mit OLED-Display wird preislich bei rund 1.300 Euro liegen, außerdem wird das Unternehmen in Zukunft eventuell einige Haushaltsgeräte mit integrierten Alexa-Mikrofonen ausstatten. Die Media Saturn-Eigenmarke ok. hingegen wird Anfang des Jahres 2020 einen Fernseher mit integrierter Fire-TV-Plattform auf den Markt bringen – somit ist Fire TV mittlerweile also ein recht etablierter Service des Unternehmens, berichtet businessinsider.de.

Amazon Prime: Alles zum Streaming & Shopping des Mega-Konzerns

Alexa nimmt Überhand

Doch keine Sorge, die gute, alte Fernbedienung wird laut Amazon aber nicht völlig abgeschafft – in einigen Situationen ist diese noch immer die bessere Lösung, um einen Fernseher zu bedienen. Generell gelten Sprachassistenten wie Alexa allerdings als die führende Technologie der Zukunft. Doch mit ihnen geht auch ein herber Verlust der Privatsphäre einher. Denn erst kürzlich wurde bekannt, dass zahlreiche Amazon-Mitarbeiter via Alexa bei deinen Privatgesprächen mithören. Aufgrund dessen verraten wir dir, was Alexa wirklich weiß.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen