Digital Life 

SpaceX will dieses Dorf kaufen – dieser verrückte Grund steckt dahinter

Der Mars: NASA, SpaceX & Co. auf Jagd nach dem Roten Planeten
Mo, 05.08.2019, 16.59 Uhr

Der Mars: NASA, SpaceX & Co. auf Jagd nach dem Roten Planeten

Beschreibung anzeigen
Elon Musk ist bekannt für seine verrückten Ideen. Musks neuster Streich: Seine Firma SpaceX soll ein ganzes Dorf kaufen.

Tesla und SpaceX CEO Elon Musk ist bekannt dafür, seine Unternehmen mit oftmals ungewöhnlichen Ideen in die Schlagzeilen zu bringen. Auch sein neuester Einfall für sein Raumfahrtunternehmen SpaceX dürfte so manchen verwundert zurücklassen. Denn Musks Unternehmen will nun tatsächlich ein kleines Dorf kaufen.

SpaceX will ein Dorf kaufen – das steckt dahinter

Die Idee mag komisch anmuten, hat aber einen ernsten Hintergrund. Denn die Bewohner des winzigen Örtchens Boca Chica Village befinden sich mitten in einem Testgebiet für Mars-Raketen von SpaceX. Der Hintergrund: SpaceX erhielt im Juli 2014 die Erlaubnis, ein Raumfahrtzentrum im südöstlichen Zipfel des US-Bundesstaates Texas zu errichten. Dort will das Musk-Unternehmen Raketen für künftig geplante Mars-Missionen bauen und auch starten lassen.

Offenbar bedachte das Unternehmen jedoch nicht, dass Startversuche einer wenig ausgereiften Mars-Rakete den wenigen Bewohnern in der Gegend wohlmöglich gefährlich werden könnten. "Als SpaceX Cameron County zum ersten Mal als einen möglichen Standort eines Weltraumhafens identifizierte, hatten wir nicht damit gerechnet, dass die Anwohner durch unsere Präsenz erheblich gestört würden", zitiert Business Insider aus dem Anschreiben von SpaceX, das die Bewohner von Boca Chica Village erhielten.

Gefahr für die Bewohner

Wie die Seite weiter berichtet, habe das Unternehmen nur rund 2,4 Kilometer von dem 26 Einwohner-Ort eine Startrampe errichtet, von der aus der Prototyp einer als "Starhopper" bezeichneten Rakete gestartet wird. Durch die SpaceX-Tätigkeiten verursachte Brände in der Gegend riefen die Sicherheitsbehörden auf den Plan und zwingen SpaceX nun zu einem radikalen Schritt. In Briefen machte das Unternehmen den Einwohnern des winzigen Ortes nun das Angebot, "die im Dorf Boca Chica gelegenen Immobilien zu erwerben".

SpaceX lässt sich das Vorhaben offenbar einiges kosten und bietet den Bewohnern einen bis zu drei Mal höheren Wert für ihre Häuser an, als in der Gegend üblich. Bis jetzt zeigen sich die Besitzer der Immobilien allerdings unbeeindruckt und wollen das Angebot von SpaceX, das nur bis zum 26. September 2019 gilt, nicht akzeptieren. Wie SpaceX das Sicherheitsproblem in dem Dorf lösen will, wenn die Bewohner den Verkauf ihrer Immobilien verweigern, ist unklar.

SpaceX arbeitet weiter

SpaceX wird sich kaum von seinen ehrgeizigen Plänen abhalten lassen, ganz im Gegenteil: Elon Musk pusht seine Raumfahrtpläne mit SpaceX weiter. Auch die Arbeiten an der angeschlagenen Crew Dragon-Raumkapsel setzt das Unternehmen unbeirrt fort.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen