Digital Life 

Trotz Sperre: Bring' Google auf das Huawei Mate 30 Pro – mit diesem Trick

Es gibt einen Trick, um Google-Dienste auf dem Huawei Mate 30 Pro zu installieren. Wir zeigen ihn dir.
Es gibt einen Trick, um Google-Dienste auf dem Huawei Mate 30 Pro zu installieren. Wir zeigen ihn dir.
Foto: iStock/ Yongjuan Dai
Das Huawei Mate 30 Pro ist ohne Google-Dienste erschienen. Im Netz kursiert jedoch ein Tutorial, mithilfe dessen diese nachträglich installiert werden können – dabei ist Vorsicht geboten.

Der chinesische Technologie-Konzern Huawei gilt als einer der derzeit erfolgreichsten Smartphone-Hersteller weltweit. Doch der fortwährende Handelstreit zwischen den USA und China sorgte nun für die Veröffentlichung eines Smartphones, das komplett auf Google-Dienste verzichten muss: Das Huawei Mate 30 Pro. Die ersten Versuche, diese Dienste nachträglich auf das Smartphone zu bringen, sind gescheitert. Allerdings gibt es nun einen neuen, inoffiziellen Lösungsansatz, um auf dem Gerät Google-Apps zu installieren. Dieser ist jedoch nicht ganz ungefährlich.

Huawei Mate 30 Pro: Google-Apps installieren mit diesem Trick

Am 19. September 2019 wurde das Huawei Mate 30 Pro als das neue Flaggschiff des Handy-Herstellers Huawei vorgestellt. Das Gerät kommt ohne Android daher. Im Netz ist jedoch seit Kurzem ein Tutorial verfügbar, mithilfe dessen die Aktion "Google-Apps installieren" zum Kinderspiel werden soll.

Über eine chinesische Webseite namens lzplay.net kann man den Google Play Store ganz einfach installieren – und zwar innerhalb von nur fünf Minuten. Dazu lädt man sich einfach eine APK (Android-Package) herunter, die alles Weitere für einen erledigt. Im nachfolgenden Video wird der Vorgang demonstriert:

Video: Huawei Mate 30 Pro Google Apps installieren

Das ist der Nachteil des Tricks

Der Vorgang wird mithilfe eines Mobile-Device-Management-Tools durchgeführt, das normalerweise in Unternehmen zum Einsatz kommt. Durch dieses Tool können Administratoren auf die Handys ihrer Mitarbeiter zugreifen, diese aktualisieren und weiterhin auch neue Apps einrichten.

Das bedeutet: Der Dienst, mit dem die Google-Apps auf dem Huawei Mate 30 pro installiert werden, benötigt einen vollkommenen Zugriff auf das Handy und installiert folglich Google-Dienste ohne Root, berichtet giga.de. Wirklich empfehlenswert ist der Trick also nur, wenn du damit einverstanden bist, das Fremde möglicherweise auf dein Handy zugreifen könnten.

Kann Huawei die Welt erobern? Pläne und News, auch für dein Handy
Kann Huawei die Welt erobern? Pläne und News, auch für dein Handy

Hast du über den Erwerb eines Huawei Mate 30 Pro nachgedacht, so ist das Fehlen der Google-Dienste natürlich eine enorme Einschränkung. Das Gerät offenbart jedoch noch weitere Nachteile. Ab 2020 plant der Hersteller jedoch, sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vollends zu etablieren.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen