Digital Life 

Mega Handy-Trick: So simpel erhöhst du deine Tippgeschwindigkeit

Schnelles Tippen will gelernt sein: Du kannst deine Tippgeschwindigkeit mit nur einem Trick erhöhen.
Schnelles Tippen will gelernt sein: Du kannst deine Tippgeschwindigkeit mit nur einem Trick erhöhen.
Foto: iStock/KristinaJovanovic
Deine Tippgeschwindigkeit ist das A und O im Handy-Alltag. Höchste Zeit also, diese zu steigern. Mit einem wissenschaftlich belegten Trick klappt's.

Was in der heutigen Gesellschaft zählt, ist Effizienz, das gilt auch in puncto Smartphone. Um dein Leben schnell zu managen, dürfte es also nicht schaden, deine Tippgeschwindigkeit zu erhöhen. So sind Nachrichten schneller ausgetauscht und du kannst dich wieder drängenderen Angelegenheiten widmen. Ein wissenschaftlich fundierter Trick reicht aus, um flottes Tippen zu lernen.

Handys im Alltag: Darauf solltest du achten
Handys im Alltag: Darauf solltest du achten

Tippgeschwindigkeit von Handy-Nutzern: 38 Wörter pro Minute

Zugegeben, nicht jede WhatsApp-Nachricht, SMS oder Messenger-Benachrichtigung musst du sofort beantworten. Dennoch spart es Zeit und Nerven, wenn du ein Anliegen gleich klären kannst, vor allem, indem du eine hohe Tippgeschwindigkeit an den Tag legst. Hast du in diesem Bereich noch Nachholbedarf, greif einfach auf die Wissenschaft zurück. Denn laut Forschern reicht ein Trick aus, um schnell Tippen zu lernen.

So hat eine Studie der ETH Zürich und der University of Cambridge ergeben, dass Menschen heute auf ihren Handys fast so schnell tippen wie auf einer Computertastatur: "Wir waren erstaunt, dass Smartphone-Nutzer im Durchschnitt 38 Wörter pro Minute mit zwei Daumen tippen", sagte Anna Feit, Co-Autorin der Untersuchung. "Das sind nur 25 Prozent weniger, als die Leute im Schnitt an einer Computer-Tastatur tippen."

Es ist die bisher größte Studie zum Tippverhalten von Smartphone-Nutzern. An der Erhebung nahmen Menschen jeden Alters aus über 160 Ländern teil. Doch sie liefert noch so viel mehr als die reine Analyse der durchschnittlichen Tippgeschwindigkeit. Aus den Ergebnissen ergaben sich auch Empfehlungen, wie man das fixe Tippen lernen kann.

So steigerst du deine Tippgeschwindigkeit – mit nur einem Trick

Den Forschern zufolge ist das ausschlaggebende Kriterium für eine hohe Tippgeschwindigkeit am Handy-Touchscreen die Anzahl der verwendeten Finger. So hätten 74 Prozent der Studienteilnehmer beide Daumen statt nur einen Finger benutzt. Zudem ist es ratsam, die Autokorrektur des Smartphones einzuschalten. Kombinierst du beides, solltest du schnelles Tippen im Nu lernen.

Nicht empfehlenswert sind den Studienergebnissen zufolge Wortvorschläge des Handys. "Wir haben herausgefunden, dass die Smartphone-Nutzer oft mehr Zeit benötigen, um über die Wortvorschläge nachzudenken, als um die Wörter gleich selber zu schreiben", so Co-Autorin Sunjun Kim von der Aalto University.

Du kannst schnell tippen? Teste dich

Auf der Website typingtest.aalto.fi kannst du andere Tipper herausfordern. Der Test dauert nur zwei Minuten und du darfst jegliche Hilfsmittel wie Swype und Autokorrektur nutzen. Allerdings ist er auf Englisch. Forscherin Feit rät, Autokorrektur einzuschalten und mit zwei Daumen zu tippen.

Nun weißt du, wie du schnelles Tippen lernen kannst. Du brauchst dir dafür nur zwei Dinge anzueignen:

  1. das Zwei-Daumen-Prinzip
  2. das Aktivieren der Autokorrektur

Fertig ist der Handy-Trick, der deine Tippgeschwindigkeit ab sofort drastisch erhöhen wird.

Allerdings kann es auch nach hinten losgehen, wenn die Autokorrektur versagt. Willst du das lieber gleich vermeiden, schalte die Autokorrektur bei Android aus. Neben deinem Tempo kannst du mit diesen Tipps deine Handy-Lebensdauer erhöhen. Dann macht das Tipp-Training gleich mehr Spaß. Zudem machen diese fünf Android-Apps dein Handy zum Universaltalent.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen