Digital Life 

Google warnt vor Gefahr: Nur mit diesen Android-Handys bist du jetzt safe

Dein Android-Handy in Gefahr: Bei dieser Sicherheitslücke bist du nur mit bestimmten Smartphones sicher.
Dein Android-Handy in Gefahr: Bei dieser Sicherheitslücke bist du nur mit bestimmten Smartphones sicher.
Foto: iStock/Deagreez
Mithilfe einer aktuellen Sicherheitslücke können Fremde dein Android-Handy übernehmen. Welche Smartphones betroffen sind und wie du dich schützen kannst – erfahre es hier.

Google warnt derzeit vor einer Sicherheitslücke in seinem mobilen Betriebssystem Android. Angreifer würden diese bereits ausnutzen, um fremde Geräte zu übernehmen. Ob auch dein Android-Handy in Gefahr ist und wie du dich schützen kannst, erfährst du hier.

Die besten Tipps für Android-Nutzer
Die besten Tipps für Android-Nutzer

Sicherheitslücke: Android-Handys über 2 Wege in Gefahr

Die aktuelle Sicherheitslücke hatte Google im Code einiger Android-Geräte entdeckt. Angreifer können dadurch nur allzu leicht, fremde Android-Handys übernehmen – und tun dies anscheinend auch schon.

Einen kleinen Grund zur Beruhigung gibt es immerhin: Die Angreifer müssten dafür die Lücke mit einer zweiten kombinieren. Auch eine Infektion beim Surfen auf einer unseriösen Website wäre in diesem Fall möglich. Oder Nutzer müssten eine schadhafte App installieren.

Nur diese Android-Handys sind sicher

Laut dem Portal ArsTechnica sind folgende Android-Handys von der Sicherheitslücke betroffen:

  • Google Pixel (XL)
  • Google Pixel 2 (XL)
  • Huawei P20
  • Xiaomi Redmi 5A
  • Xiaomi Redmi Note 5
  • Xiaomi Mi A1
  • Oppo A3
  • Motorola Moto Z3
  • LG-Handys mit Android Oreo
  • Samsung Galaxy S7
  • Samsung Galaxy S8
  • Samsung Galaxy S9

Hast du keines dieser Android-Handys, solltest du auf der sicheren Seite sein. Auf den Google Pixel-Geräten zumindest sollte laut Google das Problem mit dem nächsten Sicherheitspatch behoben sein. Die anderen Hersteller dürften ähnlich auf die Sicherheitslücke reagieren und Patches bereitstellen.

Geh bei Android auf Nummer sicher

Du solltest dein Android-Smartphone also regelmäßig auf Updates prüfen. Installiere außerdem keine Apps, deren Herkunft dir schleierhaft vorkommt. Und pass auf: Auch neue Android-Handys sind vor Hackern nicht sicher. Deshalb solltest du nicht nur dieses Android-Update dringend durchführen, sondern du solltest bei Android auf Sicherheit setzen und deine Daten schützen.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen