Digital Life 

Wird das iPhone 11 zum Problem-iPhone? Display macht ordentlich Probleme

Zahlreiche Nutzer berichten von Display-Problemen mit einem der neuen iPhone 11-Modelle.
Zahlreiche Nutzer berichten von Display-Problemen mit einem der neuen iPhone 11-Modelle.
Foto: imago images / Kraehn
Für Apples neues Premium-Smartphone, das iPhone 11 Pro, müssen Kunden einen stolzen Preis hinblättern – und jetzt macht auch noch das Display Zicken.

Derzeit häufen sich die Nutzer-Beschwerden hinsichtlich des iPhone 11 (Pro) auf Plattformen wie YouTube, MacRumors und auf Apples Supportforen. Denn unter bestimmten Voraussetzungen tritt nicht nur ein starkes Bildschirm-Flackern bei Apples aktuellem Flaggschiff auf. Anscheinend treten auch allzu leicht Kratzer auf. Wir verraten, was da los ist.

iPhone 11: Apple-Flaggschiff hat ein Bildschirm-Problem

Das iPhone 11 Pro wartet unter bestimmten Voraussetzungen mit Bildschirm-Problemen auf. In diversen Foren beschweren sich Nutzer über Probleme mit dem Display: Kratzer und ein komisches Flackern nerven die Besitzer des neuen, angeblich äußerst belastbaren Apple-Smartphones.

Problem 1: Flackern

Sind der Dark Mode, Nightshift und TrueTone eingeschaltet, kann offenbar ein Flackern beim Betrachten von Fotos oder beim Videoschauen auftreten. Der Fehler im iPhone 11 (der Pro-Version) lässt sich allerdings nur beobachten, wenn sich die aktuelle Lichtsituation verändert – das Smartphone muss folglich auf die sich verändernden Lichtverhältnisse reagieren und ist zunehmend überfordert.

In diesem YouTube-Video lässt sich das Flackern betrachten:

Video: iPhone 11 Pro Bildschirm-Problem

Das Flackern trat auf allen bisher veröffentlichten Versionen von iOS 13 auf, das schließt also ebenfalls die künftige Betaversion von iOS 13.2 ein. Bei dem günstigeren iPhone 11 hingegen, das mit einem anderen Bildschirm (LCD) als die Pro-Modelle (OLED) ausgestattet ist, lässt sich das Display-Flackern nicht beobachten.

Nichts als ein Software-Problem?

Derzeit ist unklar, was den Fehler bei dem Premium-Modell verursacht – nicht alle Geräte sind gleichermaßen betroffen, die Nutzerberichte lassen jedoch auf ein Software-Problem schließen. Denn: Einige Nutzer tauschten ihr iPhone 11 Pro oder iPhone 11 Pro Max aus, doch der Bug ließ sich auch auf dem Austauschgerät beobachten. In diesem Fall könnte Apple einen solchen Bug womöglich schon bald mit einem der kommenden Updates für iOS 13 beheben, berichtet Curved.

Problem 2: Kratzer

Zusätzlich zu dem ärgerlichen Flackern berichten Nutzer außerdem von Kratzern auf dem Display – die ohne jeglichen Grund auftreten würden. "Der Bildschirm fühlt sich an, als ob er Kratzer oder Schlieren bekommen kann, wenn er nicht einmal mit scharfen oder rauen Oberflächen in Berührung kommt. Nie hatte dieses Problem mit iPhones der vorherigen Generation. Nicht beeindruckt", berichtet ein Besitzer des neuen Apple-Handys, wie bgr schreibt.

Mehr noch: Die Kratzer tauchten nicht nur aus den Nirgendwo auf, sondern auch nur einen Tag nach dem Kauf des iPhone 11-Modells. Man mag nun annehmen, dass ein Bildschirmschutz die Lösung sein könnte, allerdings sollte dies gerade bei Premium-Smartphones nicht nötig sein müssen.

iPhone 11 mit Problemen – trotz guter Kritik

Das iPhone 11 Pro erlangte trotz des Bildschirm-Flackerns und Display-Kratzern jedoch zahlreiche positive Wertungen. Allerdings ist die Reinigung des Apple-Handys offenbar ziemlich aufwendig. Bist du allerdings genervt von den zahlreichen kleinen Macken der teuren iPhone 11-Modelle, so kannst du stattdessen auch einfach in ein günstiges iPhone 8 investieren.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen