Digital Life 

Tesla Model S: Besitzer öffnet Motor – und entdeckt Überraschung

Der Tesla Model S und sein Motor sind Elon Musk anscheinend besonders gut gelungen.
Der Tesla Model S und sein Motor sind Elon Musk anscheinend besonders gut gelungen.
Foto: imago images/ZUMA Press
Dass Elon Musk mit seinen Tesla-Elektroautos eine futuristische Automarke kreiert hat, ist bekannt. Der Motor des Tesla Model S untermauert das noch einmal eindeutig.

Tesla-CEO Elon Musk hat mit seinem Unternehmen und seinen Tesla-Elektroautos einen bestätigten und erstaunlichen technologischen Vorsprung geschaffen. Dass er sich nebenbei auch die Freiheit herausnimmt, seinen Fahrzeugen einen ganz eigenen Touch zu verleihen, zeigen der Tesla Model S und dessen Motor. Für zwei YouTuber gab es eine große Überraschung.

Elon Musk bestätigt: Tesla steht vor dem Ende – wenn diese Maßnahme nicht erfolgt
Elon Musk bestätigt: Tesla steht vor dem Ende – wenn diese Maßnahme nicht erfolgt

Tesla Model S: Dieser Motor ist nicht von dieser Welt

Dass Elon Musk sich nicht nur mit Sonderheiten wie dem Tesla Cybertruck hervorhebt, zeigen seine bisherigen Tesla-Elektroautos, die wie der Tesla Model S ebenfalls mit unerwartete Details aufwarten können. Der YouTube-Kanal "What's Inside?" zeigte in einem Teardown des Tesla-Elektroautos, was genau das bedeuten kann, denn selbst die YouTuber hatten nicht damit gerechnet, was der Tesla Model S-Motor offenbarte.

YouTuber Dan und sein Sohn Lincoln haben es zu ihrem Markenzeichen gemacht, Technik, vom iPhone bis hin zu Autokomponenten, auseinander zu nehmen und aufzuzeichnen, was ihnen in die Hände fällt. Auch der Motor eines Tesla Model S sollte es sein, allerdings war dieser für eine Überraschung gut: Das Innere des E-Autos, trotz seines vergleichsweise hohen Alters, erinnerte beide YouTuber nämlich stark an die futuristische Elektronik, die man aus den Iron Man-Filmen kennt.

Video: Tesla Model S-Motor von innen

Dass Elon Musk aufgrund seines exzentrischen Images oft mit Tony Stark a.k.a. Iron Man verglichen wird, hat sich womöglich auch in dessen Visionen für Tesla eingeschlichen. Zumindest berichtet "What's Inside?" anschaulich, wie zukunftsorientiert der Motor des Tesla Model S aufgebaut ist.

So sind die Motorkarten des elektrischen Antriebs laut Teslarati so eingestellt, dass der Tesla Model S-Motor maximal kompakt und langlebig ist. Auch die Anordnung der Motorkarten selbst ist anscheinend interessant, weil sie in der Form eines Dreiecks sehr an Tony Starks "Arc Reaktor" erinnern, den er in seiner Brust trägt.

Elon Musk macht Tesla durch Technik überlegen

Elon Musk hat als scheinbarer Fan der Marvel-Filme selbst schon einen Cameo-Auftritt darin gehabt. Die Annahme, er könnte mit dem Aufbau des Tesla Model S-Motors einen Verweis auf Iron Man beabsichtigt haben, klingt daher nicht so unrealistisch.

Die technologische Überlegenheit, die Elon Musk seinen Tesla Model S-Fahrzeugen und Tesla Model 3-Autos verleiht, erschreckt aber auch hierzulande regelrecht. Audi und Porsche waren fassungslos bei einem Blick ins Tesla-Innere. Aber auch eine aktuellere Analyse hat bestätigt, dass Elon Musk und Teslas Elektroautos 6 Jahre Vorsprung haben, was ihre Technologie angeht. Für die Tesla-Aktie bedeutete das unter anderem einen neuen Rekord.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen