Digital Life 

Die Deutschen wollen nicht mit dem Handy bezahlen – und das ist der Grund

Mit dem Handy bezahlen ist in China schon völlig normal. Doch in Deutschland etabliert sich die Zahlungsart noch nicht.
Mit dem Handy bezahlen ist in China schon völlig normal. Doch in Deutschland etabliert sich die Zahlungsart noch nicht.
Foto: imago images/Panthermedia
Auch in Europa ist das Bezahlen mit dem Handy nichts Neues mehr. Doch nicht jeder zeigt sich offen gegenüber der neuen Bezahlmethode. Was steckt dahinter?

In China ist es schon total normal mit dem Handy zu bezahlen. In Deutschland ist es eigentlich auch nicht mehr so neu – und trotzdem ist es noch keine gängige Zahlungsart geworden. Dabei ist es doch ganz praktisch, wenn man nicht unbedingt Bargeld in der Tasche haben muss, um einkaufen zu gehen. Woher kommt also diese Skepsis?

Mit dem Handy bezahlen ist noch nicht weit verbreitet, aber warum?

Bei einer Befragung von 2.500 Bewohnern europäischer Länder kam Ende 2018 heraus, dass damals nur 5 Prozent der Deutschen mit dem Handy bezahlen, so Finanzexperten von PwC Strategy. Damit lag Deutschland auf dem letzten Platz. An der Spitze befand sich Schweden. Dort zahlten schon ein Drittel der Bevölkerung mit dem Smartphone. Was hält aber die Deutschen zurück, auf die neue Zahlungsmethode umzusteigen?

Tatsächlich sind es große Vorbehalte gegenüber dem Bezahlen mit dem Handy. Über die Hälfte der deutschen Befragten, 58 Prozent, konnten keinen Grund erkennen, wieso sie irgendwann auf das mobile Bezahlen umsteigen sollten. Der Hauptgrund, wieso sich die Deutschen dagegen sträuben: Wird mit dem Handy bezahlt, werden auch persönliche Daten an Finanzdienstleister übermittelt.

Handys im Alltag: Darauf solltest du achten
Handys im Alltag: Darauf solltest du achten

Großes Misstrauen herrscht nicht nur gegenüber Banken

Die Statistik der Bundesbank zeigt, dass das Zahlen mit dem Smartphone jährlich zunimmt. Trotzdem ist die Abneigung der Übermittlung persönlicher Daten nicht nur in Deutschland groß. Selbst ein finanzieller Anreiz für das Teilen der eigenen Daten sei für viele nicht reizvoll. Große Konzerne wie Apple, Google oder Amazon müssen auch mit größerem Misstrauen kämpfen.

Mit dem Handy bezahlen ist aber auch international noch ein Problem. Bislang konnte hierfür noch kein einheitliches Bezahlsystem gefunden werden. Unternehmensberate wünschen sich für die Zukunft nur noch elektronisches Bezahlen, da es für den Verbraucher bequemer sei und eine größere Kontrolle über die eigenen Finanzen ermögliche.

Mit dem Handy bezahlen: Wir räumen mit vier Mythen um das mobile Bezahlen auf. Die Zahlungsarten der Zukunft könnten noch skurriler werden, als nur den Bezahlvorgang per Smartphone abzuwickeln.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen