Digital Life 

Achtung, Handy-Display: Unter bestimmten Bedingungen entstehen Hirnschäden

Blaues Licht von deinem Handy-Display könnte ziemlich schädlich sein.
Blaues Licht von deinem Handy-Display könnte ziemlich schädlich sein.
Foto: imago images/Westend61
Das blaue Licht deines Handy-Displays ist womöglich gefährlicher als angenommen. Sein Einfluss auf Zellen ist jedenfalls erschreckend.

Dein Handy-Display strahlt blaues Licht aus, das deine Augen verschiedenen Studien zufolge so schaden kann, dass du blind wirst. Eine neue Untersuchung geht jetzt aber noch einen Schritt weiter. So soll eine solche Beleuchtung laut Forschern nämlich sogar zu Hirnschädigungen führen. Allerdings bei Fliegen.

Hirnschäden durch Handy-Displays: So gefährlich ist blaues Licht

Die gute Nachricht: Was die Wissenschaftler über blaues Licht, das unter anderem von Handy-Displays ausgeht, in Erfahrung gebracht haben, lässt sich auf den Menschen nicht übertragen. Um dem menschlichen Hirn zu schaden, wäre dazu nämlich eine deutlich größere Lichtmenge nötig, als es bei Fliegen der Fall ist.

Spannend sind die Ergebnisse dennoch. Werden Fliegen über längere Zeit blauem Licht digitaler Geräte wie Handys und Displays ausgesetzt, kann das nicht nur zur Schädigung ihres Gehirns führen, sondern auch den Alterungsprozess der Tiere beschleunigen.

Auch blinde Fliegen wurden geschädigt

Experimentiert wurde dazu mit gewöhnlichen Fruchtfliegen, die aufgrund der dauerhaften Bestrahlung durch blaues Licht Mobilität einbüßten und einen Rückgang ihrer Gehirnzellen aufwiesen. Selbst blinde Fliegen sollen dadurch in gewissem Maße betroffen gewesen sein.

Die Forschung, die im Fachjournal "Aging and Mechanisms of Disease" veröffentlicht wurde, erhebt nun die Frage, ob zu viel künstliches Licht unsere Gesundheit langfristig beeinträchtigen kann. Immerhin hat der Anteil an blauem Licht nicht nur durch Handy-Displays zugenommen.

Noch ist der Mensch vermutlich sicher

Schädlich ist dabei im Detail LED-Beleuchtung, die einen hohen Anteil an blauem Licht ausstößt. Da diese Technologie aber noch nicht lang genug in Gebrauch ist, sind ihre Langzeitfolgen dementsprechend noch nicht absehbar, sagt Jaga Giebultowicz, Professor an der Oregon State University gegenüber Science Focus.

Dennoch ließen sich die gegenwärtigen Erkenntnisse nicht auf den Menschen anwenden. Was dagegen sicher ist, ist die Aussage, dass ein langfristiger Einfluss von blauem Licht, auch durch Handy-Displays, einen schädigenden Effekt auf Zellen hat.

Bekannt ist inzwischen aber auch, dass dich blaues Licht blind machen kann. Und auch Kurzsichtigkeit wird durch das blaue Licht deines Handy-Displays begünstigt.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen