Digital Life 

Sparkasse bringt dir die Apple Pay-Karte – aber erst 2020

Dank der Sparkasse kannst du bald beim Shoppen mit deiner Apple Pay-Karte zahlen
Dank der Sparkasse kannst du bald beim Shoppen mit deiner Apple Pay-Karte zahlen
Foto: Photo by Clay Banks on Unsplash
Ab 2020 will die Sparkasse ihren Fehlstart wiedergutmachen. Dazu bietet sie ihren Kunden eine Girokarte für Apple Pay.

In Kooperation mit Apple hat die Sparkasse zuletzt einen peinlichen Fehlstarthingelegt. Mit der Apple Pay-Karte soll dieses Problem jedoch wieder behobenwerden. Ab 2020 soll sie für die Kunden des Dienstes zur Verfügung stehen unddas Shoppen erleichtern, wenn sie sich gerade mal nicht im Netz aufhalten.

Sparkasse liefert neue Apple Pay-Karte

Während sich bei Apple Pay bislang lediglich Infos über die neuen Kreditkartenfinden ließen, hat die Sparkasse bereits durchblicken lassen, was für daskommende Jahr angedacht ist. So verrät der Twitter-Account der Universalbanken,dass 2020 die Girokarte für Apple Pay kommen soll.

Allzu lange musst du also nicht mehr warten, bis du auch an der Kasse im Supermarkt mit deiner Apple Pay-Karte der Sparkasse bezahlen kannst. Bis dahin musst du wohl oder übel weiterhin digital zahlen. Dabei wollen die Deutschen scheinbar gar nicht mit dem Handy bezahlen – aus einem ganz bestimmten Grund.

Doch ist die Apple Pay Karte längst nicht die größte Neuigkeit, die der Hersteller aus Cupertino für dich bereithält. Denn die AirPods 3 sind im Anmarsch – unter anderem Namen.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen