Digital Life 

Neues Apple-Update: Sind nun alle Fehler bei macOS Catalina behoben?

Auf das neue macOS-Update werden sich alle Apple-User freuen.
Auf das neue macOS-Update werden sich alle Apple-User freuen.
Foto: iStock/nortonrsx
Das neue macOS-Update 10.15.1 soll einige Fehler beheben. Vor allem Sicherheitslücken sollen geschlossen werden.

Das große macOS-Update 10.15.1, auch als Catalina bekannt, wurde in der Nacht zum Mittwoch freigegeben. User dürfen sich nun vor allem auf Fehlerbehebungen freuen. Apple-Nutzer haben auf dieses Update schon länger gewartet, denn mit Catalina kamen nur böse Überraschungen.

macOS-Update war längst überfällig

Das macOS-Update für die neue Version des Betriebssystems räumt einige Fehler aus dem Weg:

  • die neuen AirPods Pro werden vom Betriebssystem erkannt
  • es gibt über 70 neue Emojis
  • die Home-App unterstützt AirPlay 2-Lautsprecher, kann Inhalte von HomeKit Secure Video darstellen und den Router mit HomeKit ansprechen
  • User können sich entscheiden, ob sie am Siri-Grading-Programm teilnehmen wollen
Pläne, News und Produkte aus dem Hause Apple
Videos rund um Apple

Bug-Fixes in verschiedenen Anwendungen

Insgesamt sieben Bereiche wurden laut Apple durch das macOS-Update gefixt. Darunter betreffen einige die Fotos-App: Dateinamen werden wieder in der "Alle Fotos"-Ansicht dargestellt und Dateien können nach Favoriten, Fotos und Videos gefiltert werden.

Die Nachrichten-App schickt nun wieder regelmäßige Push-Nachrichten. Zuvor wurden Meldungen nur einmalig zugestellt. Auch das Adressbuch hängt nicht mehr und zeigt beim Öffnen wieder die gesamte Kontaktliste an. Auch die Musik-App sollte keine Probleme mehr machen, um Songs aus Ordnern abzuspielen. Die Stabilität von iTunes-Bibliotheken wurde ebenfalls nachgebessert.

Alle Fehler ausgemerzt?

Welche weiteren Fehler Apple mit dem macOS-Update 10.15.1behoben hat, ist bisher noch nicht klar. Das Unternehmen versicherte aber, dass auch sämtliche Sicherheitslücken mit dem Update geschlossen wurden. Als macOS Catalina ausgerollt wurde, war es noch extrem fehlerhaft. Apple-Usern wurde nahegelegt mit dem Update zu warten.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen