Digital Life 

Tim Cook kündigt an: Kaufst du dieses Apple-Gadget, erhälst du dein iPhone deutlich günstiger

Wer sein iPhone günstiger kaufen möchte, könnte jetzt einen guten Deal machen: Kaufst du dieses Apple-Gadget dazu, sparst du ordentlich Geld.
Wer sein iPhone günstiger kaufen möchte, könnte jetzt einen guten Deal machen: Kaufst du dieses Apple-Gadget dazu, sparst du ordentlich Geld.
Foto: Tomohiro Ohsumi/Getty Images
Mehr kaufen und dennoch weniger zahlen: Dieses Apple-Gadget kann dir dazu verhelfen, deutlich weniger Geld auszugeben.

Die vergangene Weihnachtszeit lief für Apple nicht sonderlich gut. Das soll sich in diesem Jahr nicht wiederholen. Um den Ratenkauf des iPhones für Kunden attraktiver zu machen und so das Geschäft mit den Smartphones anzukurbeln, hat sich Apple Chef Tim Cook nun etwas besonderes überlegt. Willst du dein iPhone günstiger kaufen, könnte dich dieser Deal interessieren.

Pläne, News und Produkte aus dem Hause Apple
Videos rund um Apple

iPhone günstiger kaufen: Apple bietet Ratenkauf ohne Zinsen

Wie Apple-CEO Tim Cook kürzlich angekündigt hat, sollen Kunden schon bald die Möglichkeit bekommen, ihre iPhones über zwei Jahre abbezahlen zu können – und das völlig zinsfrei. Einzige Voraussetzung: Wer das iPhone günstiger kaufen möchte, muss sich die Apple Card gleich dazuholen. So sparst du dir nicht nur die Zinsen, sondern erhältst auch drei Prozent Rabatt auf den Gesamtwert des beliebten Smartphones.

"Ich freue mich sehr, Ihnen heute mitteilen zu können, dass wir die Apple Card Ende diesen Jahres um eine weitere großartige Funktion erweitern", sagte Cook, wie Cnet berichtet. "Kunden können ihr neues iPhone kaufen und über einen Zeitraum von 24 Monaten mit 0% Zinsen bezahlen." Ob das Angebot sich nur auf die USA bezieht oder auch für Kunden aus Deutschland gilt, ist derzeit noch unklar.

Apple Card senkt den iPhone-Preis

Die Apple Card wurde im August als erste Kreditkarte des Unternehmens nur für iOS-Benutzer eingeführt. Dabei handelt es sich sowohl um eine digitale Kreditkarte im Apple Wallet auf ihrem iPhone als auch eine physische Kreditkarte, die du überall dort verwenden kannst, wo der Apple Pay-Dienst noch nicht eingeführt wurde.

Das Angebot könnte sich lohnen: Apple Pay ist als PayPal-Alternative auf der Überholspur. All dies hat auch Auswirkungen auf ur-deutsche Institutionen: Die Sparkasse hat jetzt auch eine Apple Pay-Karte.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen