Digital Life 

Handy-Neuheit im Hause Apple: Ist das faltbare Smartphone schon wieder Geschichte?

Diese Handy-Neuheit von Apple ist wirklich zum Staunen.
Diese Handy-Neuheit von Apple ist wirklich zum Staunen.
Foto: iStock/BenAkiba
Die Smartphone-Hersteller battlen sich langsam mit den Handy-Neuheiten. Nachdem die faltbaren Smartphones auf dem Markt sind, überlegt sich Apple nun wieder etwas Neues.

Smartphone-Hersteller wie Samsung oder Huawei haben ihre faltbaren Handys schon entwickelt oder sogar schon auf den Markt gebracht. Natürlich will Apple da nicht nur nachziehen, sondern gleich noch eine Schippe drauflegen. Apples Handy-Neuheit könnte wiederum ganz anders aussehen.

Pläne, News und Produkte aus dem Hause Apple
Videos rund um Apple

Handy-Neuheit bei Apple überrascht nochmal völlig

Da die Displays bei faltbaren Smartphones bislang nicht sonderlich überzeugen konnten, hat sich Apple schon wieder etwas komplett Innovatives ausgedacht. Das Patent für das "Wrap Around"-Display wurde vom iPhone-Unternehmen bereits eingereicht. Wie der Name schon sagt, soll der Bildschirm um das Telefon herumführen.

Bei der Handynutzung soll der User einfach das Gerät so drehen, wie er es gerade benötigt. Elemente, die nicht verwendet werden, können einfach weggewischt werden. Tatsächlich soll Apples Handy-Neuheit gar nicht neu sein. Die Idee für das Patent tauchte schon 2013 das erste Mal auf, berichtet Patently Apple.

Hat das faltbare Handy ausgedient?

Damals war ein solches Smartphone kaum vorstellbar, doch mittlerweile klingt ein Wrap Around-iPhone nicht mehr abwegig. Apple hat das Patent veröffentlicht und nochmal überarbeitet. Anhand der Patentanmeldung lässt sich erkennen, dass Apple weiterhin an dieser Handy-Neuheit arbeitet und das Design weiterentwickelt.

Das neue Patent würde ein iPhone möglich machen, das von allen Seiten her genutzt werden kann, da das Display das Gerät völlig umschließt. Im Gegensatz zu einem faltbaren Handy-Display werden in der Wrap Around-Variante mehrere Bildschirme miteinander verbunden. Teile des Displays verlaufen unter dem Gehäuse, sodass nicht jede Berührung auch einen Befehl auf dem Telefon auslöst.

Wann diese Handy-Neuheit von Apple umgesetzt werden soll, ist bislang unklar. Anfang des Jahres wurde über die Zukunft des iPhones als Falt-Smartphone spekuliert. Einige Monate später, im Mai, ging das Gerücht herum, dass Apple am iPhone Z arbeite. Das hätte faltbare Handys auf ein neues Level gehoben.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen