Digital Life 

Von wegen Gmail: Das ist das beliebteste E-Mail-Programm Deutschlands

Gmail ist es nicht: Das ist das begehrteste E-Mail-Programm Deutschlands.
Gmail ist es nicht: Das ist das begehrteste E-Mail-Programm Deutschlands.
Foto: dpa
Wenn du dachtest, nichts geht über Gmail, liegst du falsch. Die meisten Deutschen bevorzugen ein anderes E-Mail-Programm als das von Google. Überraschende Ergebnisse einer Umfrage.

Es ist offiziell: Gmail ist nicht mehr das beliebteste E-Mail-Programm Deutschlands. Jedenfalls, wenn man einer neuen Umfrage Glauben schenkt. Noch vor dem Dienst von Google sind zwei andere – kostenlose und aus Deutschland stammende – Programme auf den ersten Plätzen.

Diese E-Mail-Programme sind beliebter als Gmail

Zugegeben, mit der aktuellen Umfrage muss man vorsichtig sein. Sie wurde im Auftrag von GMX und Web.de durchgeführt. 1.019 Internetnutzer ab 14 Jahren wurden zu ihrer Nutzung von E-Mail-Programmen befragt. Und das Ergebnis? Die Mehrheit nutzt GMX und Web.de statt Gmail. Ein Zufall?

Trotzdem überraschen die Ergebnisse. 25 Prozent der Befragten gaben an, ihren Haupt-E-Mail-Account bei GMX zu haben, 24 Prozent nutzen hauptsächlich Web.de. Googles Gmail belegt mit 15 Prozent nur Platz drei der beliebtesten E-Mail-Programme der Deutschen. Die Plätze eins und zwei im Umfrage-Ranking sind von den Anbietern aus Deutschland belegt.

Wie die folgende Grafik von Statista zeigt, sind andere E-Mail-Programme wie T-Online, 1&1 und Outlook noch weniger beliebt, vielleicht, weil Nutzer dabei eine Abogebühr entrichten müssen.

Gmail unbeliebter

Web.de zufolge wurden allein 2018 rund 848 Millionen Nachrichten über die beiden deutschen E-Mail-Dienste versendet. Deshalb haben beide Postfächer mit künstlicher Intelligenz eingeführt. Damit können Nachrichten automatisch sortiert werden. Außerdem bieten sie eine Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Möglicherweise liegt die Beliebtheit, sei sie auch noch so von den Auftraggebern der Studie konstruiert, daran, dass Google sich mit seinem E-Mail-Programm in letzter Zeit keine Freunde gemacht hat. So sammelt Gmail alle Rechnungen der Nutzer. Zudem ist es möglich, dass Google Mail-User bald doch zahlen müssen. Einen Blick wert sind übrigens diese Outlook-Alternativen.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen