Digital Life 

Android-Update eingeschränkt: Diese Handys stehen jetzt ohne Support da

Viele Android-Handys erwartet im November ein wichtiges Update. Doch einige Modelle müssen darauf verzichten – und das, obwohl sie so gut wie neu sind.
Viele Android-Handys erwartet im November ein wichtiges Update. Doch einige Modelle müssen darauf verzichten – und das, obwohl sie so gut wie neu sind.
Foto: imago images / UPI Photo
Google rollt derzeit das aktuelle Sicherheitsupdate für seine Smartphones aus. Doch nicht alle Nutzer werden mit den Patches versorgt.

Wer sich als einer der ersten das Google Pixel oder die XL-Version angeschafft hat, besitzt das Gerät nun knapp drei Jahre. Bei dem Preis, den Google für die High-End-Smartphones verlangt, sollte das zu erwarten sein. Nun stellt Google jedoch mit seinen neuen Android-Updates den Support für die beiden Flaggschiffe ein und zwingt Nutzer, sich nach einer Alternative umzusehen.

Google Pixel: Ohne Android-Updates zum Scheitern verurteilt

Googles erste Flaggschiffe, das Google Pixel und das Pixel XL sind nun seit knapp drei Jahren auf dem Markt. Der Tech-Riese garantiert seinen Kunden, die Pixel-Modelle zwei Jahre lang mit Funktionsupdates und noch ein weiteres Jahr mit Sicherheitspatches zu versorgen. Somit stehen zwei der beliebtesten Android-Handys nun ohne Support da.

In Googles Ankündigung des im November ausgerollten Sicherheitspatch wird das Pixel (XL) nicht erwähnt. Hinzu kommt, dass sich die Online-Beschwerden von Pixel-Kunden häufen, die sich über das Ausbleiben der Updates beschweren. Denn das heißt auch, dass es ab sofort keinen Online.Support mehr für die Android-Handys geben wird.

Einziger Lichtblick: Das Pixel (XL) wurde mit drei Funktionsupdates und im September zusätzlich mit der neuen Android-Version 10 ausgestattet und sollte daher noch einige Monate problemlos funktionieren.

Google: News und Updates
Videos rund um Google

Smartphone-Updates: Gegen Apple sieht Google alt aus

Zwar kann man Google anrechnen, dass die Geräte der Pixel-Reihe die einzigen Android-Handys sind, denen dreijährige Updates garantiert werden. Vergleicht man den Service jedoch mit dem Apple-Support, sieht Google ganz schnell alt aus. Dass Smartphones vier bis fünf Jahre mit iOS-Updates ausgestattet werden, ist bei Apple gang und gäbe.

Rekordhalter ist das iPhone 5S, das sogar sechs Jahre lang Funktionsupdates erhalten hat.

Harter Konkurrenzkampf: Auch bei dem iPhone 11 muss sich Google geschlagen geben. Mithalten kann da nicht einmal das Google Pixel 3a, obwohl das billige Handy einiges kann.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen