Digital Life 

Vergiss Google Pay: Ab 2020 zahlst du per Google-Girokonto

Banking, Paypal und Co
Do, 17.10.2019, 12.54 Uhr

Banking, Paypal und Co

Beschreibung anzeigen
Wenn du Google mit deinen Daten vertraust und schon bargeldlos mit Google Pay bezahlst, wartet im nächsten Jahr womöglich schon dein eigenes Google-Girokonto auf dich.

Methoden zum bargeldlosen Zahlen gibt es immer mehr. Erst in diesem Jahr ging Apple mit seiner Kreditkarte Apple Card an den Start. Dazu kommen diverse Paypal-Alternativen wie Google Pay, Apple Pay, Amazon Pay et cetera. Google hat damit jedoch noch nicht genug und tritt jetzt mit "Google Cache", einem Google-Girokonto, als Bankdienstleister auf.

Googles Girokonto: Der Tech-Gigant macht es Apple nach

Womöglich, um es Apple gleich zu tun, will Konkurrent Google schon 2020 mit seinem Google Girokonto die Möglichkeiten des bargeldlosen Bezahlens erweitern. In Zusammenarbeit mit der CitiGroup steigt der Konzern damit als Bankdienstleister in die Finanzwelt ein, ohne jedoch eine eigene Lizenz zu erwerben: "Unser Ansatz ist es, eng mit Banken und dem Finanzsystem zusammenzuarbeiten", so Googles Manager Caesar Sengupta gegenüber dem Wall Street Journal.

Kunden des Google-Girokontos "Cache" müssten sich auch angeblich keine Sorgen um ihre Daten machen. Der Konzern soll sich dazu verpflichtet haben, keine der sensiblen Nutzer-Informationen an Werbetreibende oder Dritte zu verkaufen. Dass finanzielle Daten der Kontobesitzer wie Höhe der Einnahmen, Ausgabegewohnheiten, welche Rechnungen gezahlt werden et cetera gesammelt werden, darf Android Authority zufolge aber durchaus als wahre Absicht hinter Google Cache verstanden werden. Ähnlich soll es sich bei der PayPal-Alternative Google Pay verhalten.

Ab wann genau Google Cache 2020 zugänglich gemacht werden soll, steht noch nicht fest. Auch, ob es außerhalb der USA für europäische Interessenten nutzbar sein wird, ist unklar. Google sei laut seinem Manager aber offen für weitere Kooperationen im Bankensektor. Bargeldloses Bezahlen per Google Pay ist immer auch erst seit Juni 2018 in Deutschland möglich.

Diese Alternativen gibt es

Willst du auch Nummer sicher gehen und dich nicht durch das Google Cache-Girokonto finanziell durchleuchten lassen, greif auf eine der fünf PayPal-Alternativen zurück. Vorsicht ist aber auch bei der Apple Card geboten. Erste Nutzer klagen über Betrug mit der Apple-Kreditkarte.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen