Digital Life 

Huawei startet Android 10: Diese Modelle bekommen das Update schon heute

Huawei bringt das Android 10 Update für einige wenige Modelle schon heute.
Huawei bringt das Android 10 Update für einige wenige Modelle schon heute.
Foto: iStock/Yongyuan Dai
In der Vergangenheit herrschte Uneinigkeit, ob es für chinesische Hersteller überhaupt noch Android-Updates geben wird. Jetzt wurde bekannt, dass ausgewählte Handys von Huawei ein Android-Update bekommen.

Nach dem Handelsstreit zwischen den USA und China und den daraus resultierenden Sanktionen für ausgewählte Technik-Unternehmen, war es zunächst unklar, ob überhaupt Smartphones von Huawei ein Android-Update bekommen werden. Jetzt dringen Meldungen an die Öffentlichkeit, laut denen einige Huawei-Handys bereits eine Aktualisierung auf Android 10 bekommen haben. Allerdings nicht auf den gewöhnlichen Kanälen.

Diese Handys von Huawei sollen ein Android-Update bekommen

Am 3. September 2019 präsentierte Google die neuste Version seines Android-Betriebssystems. Android 10 soll dieses heißen und sukzessiv auf alle Android-Handys aufgespielt werden. Die hauseigene Google Pixel-Reihe wurde natürlich als erstes direkt nach dem Start mit dem neuen Update ausgestattet. Den meisten anderen Herstellern steht momentan entweder immer noch die Beta zu Verfügung, oder sie wurden noch nicht offiziell für die Teilnahme an Android 10 bestätigt.

Jetzt wurde bekannt, dass seit kurzem einigen Nutzern von Huawei ein Update auf Android 10 zur Verfügung steht. Dabei wurde dieses aber nicht automatisch über die interne Update-Funktion des jeweiligen Handys angeboten, sondern man musste in der App "Hicare" aktiv nach dem Update suchen. Diese ist eine Art Betriebsanleitung von Huawei für deren Produkte, die meistens schon vorinstalliert ist.

Kann Huawei die Welt erobern? Pläne und News, auch für dein Handy
Kann Huawei die Welt erobern? Pläne und News, auch für dein Handy

So berichteten Huawei-User in dem Forum android-hilfe.de, dass das Huawei-Android-Update für alle Handys der Mate 20- und P30-Reihe zur Verfügung stehen soll. Dabei handelt es sich allem Anschein nach um Pre-Releases, also Vorversionen, die noch mit Fehlern behaftet sein können. Über die Gründe, Android 10 außerhalb der Beta ausspielen zu lassen, lässt sich zur Zeit nur spekulieren.

Der Gedanke liegt nahe, dass der Schritt eine Offensive gegen Samsungs Galaxy-Reihe ist, deren Note-Modelle noch nicht einmal für die Beta frei geschaltet sind und deren Flaggschiff Samsungs Galaxy 10 noch mit keiner offiziellen Android 10-Version bestückt wurde.

Nicht nur Huawei könnte das Android Update gut gebrauchen

"Android 10. Google", das ist die offizielle Bezeichnug für das neue Betriebssystem-Update. Nach lecker klingenden Android-Versionen wie Android Jelly Bean, ...KitKat oder ...Marshmallow, ist das in kulinarischer Hinsicht ein Schritt zurück. Mit Android 10 nimmt Google Abschied von Süßspeisen und setzt jetzt auf Zahlenfolgen. Dies sei internationaler und leichter nachzuvollziehen.

Als eine der zentralen Neuerungen von Android 10 ist der Dark-Mode zu nennen, der von nun an auf allen mit dieser Version ausgerüsteten Smartphones möglich gemacht werden soll. Zudem wird es verbesserte Maßnahmen für Datenschutz und gegen Werbung geben. Allein aus diesen Gründen ist nicht nur für Huawei ein Android-Update auf Version 10 von Nutzen.

Das sind aktuell die besten Huawei-Handys. Neben Huawei ist Samsung Android-Marktführer. Bringen die Südkoreaner noch 2019 ein neues Handy auf dem Markt?

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen