Digital Life 

Hast du erst einmal iOS 13.2.2, gibt es kein Zurück mehr

Das iOS 13.2.2-Update hat einen hässlichen Nebeneffekt.
Das iOS 13.2.2-Update hat einen hässlichen Nebeneffekt.
Foto: imago images / Kraehn
Vorsicht mit der Upgrade auf die neueste iOS-Version. Apple hat das iOS-Downgrade nämlich blockiert, so dass du dann unwiderruflich an iOS 13.2.2 gebunden bist.

Apples iOS 13.2.2-Update macht nicht zwingend Freude. Hast du die Aktualisierung nämlich erst einmal vorgenommen, blüht dir eine unschöne Überraschung. Das Problem: Sollte dir die Version der Apple-Betriebssystems nicht zusagen, musst du damit leben, denn ein iOS-Downgrade ist nicht mehr möglich und iOS 13.2 unerreichbar.

iPhone-Fakten
iPhone-Fakten

iOS 13.2.2 ist dauerhaft: Vergiss das erlösende iOS-Downgrade

Das Schöne an einem iOS-Downgrade ist die Option, ein fehlerhaftes oder unbeliebtes Betriebssystem in seinen vorherigen Zustand zurückversetzen zu können. Natürlich nur, wenn du zuvor alle möglichen Vorkehrungen wie ein iPhone-Backup getroffen hast. Fehler oder schlechtere Funktionen musst du normalerweise nämlich nicht so einfach hinnehmen.

Ganz anders sieht die Sache allerdings beim gegenwärtigen iOS 13.2.2-Update aus, das von Apple für ein iOS-Downgrade auf iOS 13.2 gesperrt wurde. Die jüngste Version soll zwar die Performance verbessern und Fehler beheben, die seit iOS 13.2 auftreten, die Rückkehr durch ein iOS-Downgrade wird iOS 13.2.2-Update gemacht, gibt es aufgrund einer Blockierung von Apple keine Rückkehr mehr zur Vorgängerversion, wie Curved berichtet.

iOS 13.2.2-Update ist selbst voller Fehler

Problematisch ist dies vor allem deshalb, weil das aktuelle iOS-Update selbst nicht ohne Fehler daherkommt. Beispielsweise schadet iOS 13.2.2 deinem iPhone-Akku, was nur einen weiteren Grund neben dem gestoppten iOS-Downgrade darstellt, darauf zu verzichten.

Bist du also mit iOS 13.2 zufrieden oder nutzt eine noch ältere Version überleg dir gut, ob ein iOS 13.2.2-Update wirklich sinnvoll für dich ist. Danach gibt es ohne iOS-Downgrade nämlich kein Zurück mehr.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen