Digital Life 

iPhone-Chaos: Mit diesem Trick bekommst du blitzschnell den Überblick

Apps verschieben, um das iPhone aufzuräumen, sind User längst gewohnt. Oft dauert es jedoch sehr lange, den Überblick zu bekommen. Dieser Trick kann helfen.
Apps verschieben, um das iPhone aufzuräumen, sind User längst gewohnt. Oft dauert es jedoch sehr lange, den Überblick zu bekommen. Dieser Trick kann helfen.
Foto: iStock/HStocks
Weniger häufig benutzte Apps muss man auf dem Handy oft sehr lange suchen. Da lohnt es sich, mit System zu sortieren. Mit diesem Trick geht das blitzschnell.

Auf die Lieblings-Apps bewegen sich unsere Finger oft wie von alleine. Ganz anders sieht es aus, wenn man eine Anwendung des seltenen Gebrauchs öffnen möchte. Kein Wunder, immerhin haben Smartphone-User im Schnitt 107 Anwendungen auf ihrem Gerät installiert. Oft kann es Abhilfe schaffen, die Apps so zu verschieben, dass sie nach Kategorien sortiert sind. Doch das iPhone aufzuräumen, kann mitunter sehr lange dauern. Mit diesem genialen Trick geht es allerdings blitzschnell.

iPhone aufräumen: So kannst du Apps schneller verschieben

Üblicherweise sieht das Aufräum-Szenario beim iPhone wie folgt aus: Man hält die App gedrückt, bis sie wackelt und schiebt sie dann über den Bildschirmrand auf die gewünschte Position. Wer das nicht nur mit einem, sondern mit mehreren Icons vorhat, ist schnell entnervt.

Dafür gibt es jedoch gar keinen Grund: Ein Trick, den die wenigsten iPhone-User kennen, kann den Aufräum-Vorgang deutlich beschleunigen.

Handys im Alltag: Darauf solltest du achten
Handys im Alltag: Darauf solltest du achten

Genialer Trick, aber kaum verbreitet

Wer Apps schneller von einer Seite auf die andere ziehen möchte, kann wie folgt vorgehen: Einfach das Icon wie gewohnt gedrückt halten, bis es zu wackeln anfängt. Dann bewegt man es ein Stück und wischt währenddessen mit einem anderen Finger den Bildschirm zur Seite.

Obwohl die Funktion so intuitiv ist, ist bisher kaum einer darauf gekommen. US-Journalist Stan Schroeder, der für das Technologieportal Mashable schreibt, kannte den Trick nicht, wie er auf Twitter schreibt:

Das ist jedoch nicht der einzige Kniff für dein Apple-Handy: Mit diesen Tricks holst du alles aus deinem iPhone raus. Auch dieser nervigen Apple-Funktion kannst du mit diesem Tipp ein Ende setzen.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen