Digital Life 

Android-Hilfe nötig? Google berät jetzt persönlich auf Twitter

Brauchst du Android-Hilfe, weil dein Android-Handy kaputt ist, hilft dir Google jetzt auf Twitter.
Brauchst du Android-Hilfe, weil dein Android-Handy kaputt ist, hilft dir Google jetzt auf Twitter.
Foto: imago images/Christian Ohde
Probleme mit deinem Android-Handy will Google jetzt sofort angehen. Auf Twitter hat der Konzern direkte Android-Hilfe eingerichtet.

Unter dem Hashtag #AndroidHelp hat Google eine direkte Android-Hilfe eingerichtet. Brauchst du künftig Tech-Support, weil dein Android-Handy kaputt ist, kannst du beim Konzern persönlich nachfragen.

Android-Handy kaputt: So viel Android-Hilfe darfst du erwarten

Auf Twitter will Google ab sofort jegliche Fragen zu Problemen mit deinem Android-Handy beantworten. Die neue Android-Hilfe soll unter Verwendung des Hashtags #AndroidHelp zugänglich sein und dir die Möglichkeit bieten, direkten Support zu bekommen, sollte dein Handy kaputt sein.

Die Antworten auf deine Fragen erhältst du der offiziellen Ankündigung auf Reddit zufolge durch den Twitter-Account @Android. Fragen seien für alle Android-bezogenen Probleme wie Fehlerdiagnose, Sicherheit und Zugänglichkeit möglich.

Schnelle Hilfe, wenn das Handy kaputt ist

Warum Google die Android-Hilfe via Hashtag anstelle von Direktnachrichten gewählt hat, ist nicht bekannt. Für dich kann es aber zumindest bedeuten, schnell Antwort auf Fragen zu deinem Android-Handy zu erhalten.

Allerdings musst du dafür bereit sein, deine Probleme auch öffentlich zu machen. Jeder Twitter-Nutzer kann diese nämlich dann auch browsen und einsehen.