Digital Life 

Bis zu 6.000 Euro sparen – so wird dein Elektroauto günstiger

Ab sofort wird der Kauf eines Elektroautos günstiger: Dank der neuen Prämie sparst du bis zu 6.000 Euro.
Ab sofort wird der Kauf eines Elektroautos günstiger: Dank der neuen Prämie sparst du bis zu 6.000 Euro.
Foto: imago/photothek
Elektroautos sind nicht ganz günstig in der Anschaffung. Wer will da nicht 6.000 Euro beim Kauf sparen? Alle Infos zur neuen Kaufprämie.

Die Ankündigung der Bundesregierung, bis 2020 eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen haben zu wollen, konnte nicht eingehalten werden. Um den Absatz der Stromer dennoch weiter anzukurbeln, gibt es nun mehr Geld zur Förderung von Elektroautos. Konkret heißt das, dass sich die Kaufprämie für ein Elektroauto auf bis zu 6.000 Euro erhöht.

Kaufprämie fürs Elektroauto: Noch im Februar gibt es mehr

Die erhöhte Förderung wurde bereits im September vergangenen Jahres beschlossen, endgültig verabschiedet wurde das Vorhaben aber erst jetzt. Noch im Februar soll die erhöhte Förderung umgesetzt werden. Wer nun schon einen Wagen gekauft hat, muss sich aber nicht ärgern. Das Mehr an staatlichem Zuschuss ist für alle Fahrzeuge anwendbar, die nach dem 4. November 2019 zugelassen worden sind.

Was heißt der Beschluss der Bundesregierung in Sachen Förderung von Elektroautos nun konkret?

Kaufprämie: Das ist drin

Für Elektroautos bis zu einem Preis von 40.000 Euro steigt die Kaufprämie von aktuell 4.000 Euro auf 6.000 Euro. Kostet der Wagen mehr als 40.000 Euro, soll der Zuschuss künftig bei 5.000 Euro liegen. Plug-in-Hybride für weniger als 40.000 Euro werden mit 4.500 Euro subventioniert, bei einem Listenpreis über 40.000 Euro wird der Kauf noch mit 3.750 Euro unterstützt.

Du interessierst dich für die neuesten E-Modelle? In unserer Übersicht findest du einige Elektroautos, die 2020 auf den Markt kommen werden. Fünf beliebte Elektroautos im Vergleich – wir sagen dir, was die "preiswerten" Stromer wirklich können.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen