Die FritzBox von AVM gilt nach wie vor als der beliebteste und beste Router, nicht nur die Stiftung Warentest bezeugt dies. Dennoch kann es vorkommen, dass auch diese Geräte Probleme haben. Welche Fehler vorliegen, erfährst du, wenn du genau darauf achtest, wie deine FritzBox blinkt.

Deine FritzBox blinkt: Diese LEDs deuten Probleme an

Dein FritzBox-Router hat nicht nur eine Vielzahl an Funktionen, sondern auch eine ganze Reihe an verschiedenen LEDs. Sollten sich diese seltsam verhalten, deutet das entweder auf Probleme oder einfache Ereignisse hin. Es kommt also immer darauf an, mit welchem Licht deine FritzBox blinkt, um zu wissen, ob du etwas dagegen unternehmen musst.

Ein winziges Problem: Nicht bei jedem FritzBox-Router sind die LED-Codes gleich. Die folgenden Angaben beziehen sich daher auf das beliebteste Gerät 2019 und 2020: die FritzBox 7590.

Diese LEDS können dazu führen, dass die FritzBox blinkt

  • Power-LED
  • WLAN-LED
  • FON/DECT-LED
  • Connect/WPS-LED
  • Info-LED

Auf diese Meldungen solltest du achten

Im Normalfall sind die genannten LED-Lampen durchgängig an oder aus. Erst wenn die FritzBox blinkt, darfst du davon ausgehen, dass etwas nicht stimmt oder anders ist. Was genau das Flackern bei einzelnen Lichtern deines FritzBox-Routers bedeutet, siehst du hier:

  • Power-LED blinkt: Die Verbindung zu DSL ist unterbrochen.
  • WLAN-LED blinkt: Dein WLAN wurde gerade aktiviert/deaktiviert.
  • (WLAN-LED an: Dein WLAN ist aktiv.)
  • FON/DECT-LED blinkt: Du hast Nachrichten in deiner Mailbox.
  • (FON/DECT-LED an: Es besteht eine aktive Telefonverbindung.)
  • Connect/WPS-LED blinkt: Die WLAN-Anmeldung per WPS ist in Arbeit ODER die Anemeldung eines DECT-Gerätes wird abgewickelt.
  • Connect/WPS-LED blinkt schnell: WPS wurde abgebrochen.
  • Info-LED blinkt: Stick & Surf Update, der für deinen Online-Zähler angegebene Wert ist erreicht ODER es erfolgt Firmwareupdate.
  • Info-LED blinkt rot: Ein Fehler liegt vor. Welcher, erfährst du auf der Übersichtsseite des FritzBox-Menüs.
  • (Info-LED an: Stick & Surf Update beendet)

Vorsicht bei diesen Fehlern

Neben den einzelnen Auffälligkeiten, kann es aber auch sein, dass deine FritzBox blinkt und dabei alle oder mehrere LEDs involviert sind.

  • Alle LEDS blinken kontinuierlich: Die installierte Firmware ist defekt. Du solltest deine FritzBox zurücksetzen.
  • Internet-, Festnetz-, DSL- Und Info-LED blinken mehrmals hintereinander und dann für kurze Zeit nicht mehr: Dein FritzBox-Router hat einen Hardwarefehler.
  • Internet- und/oder Festnetz-LED blinken mehrfach hintereinander, dann für kurze Zeit nicht mehr: Dein FritzBox-Router hat einen Hardwarefehler.

Solltest du ein älteres oder anderes Modell haben, kannst du online nachschauen. Die Auflistung von Daniel Schülke umfasst diverse FritzBox-Router-Modelle, darunter selbst nicht mehr erhältliche Geräte. Wenn du dagegen gar nicht willst, dass deine FritzBox blinkt, kannst du die Router-LEDs auch einfach ausschalten.

Fazit: Kenne deinen Router

Dass deine FritzBox blinkt, kann sowohl gute als auch schlechte Nachrichten bedeuten. Je nachdem, welche der LEDs flackert, wird dir einfach nur ein Status oder ein tatsächliches Problem angezeigt. Dabei variieren die Lichter-Codes von FritzBox-Router zu FritzBox-Router. Es gibt online jedoch eine detaillierte Liste, die wirklich jedes AVM-Modell abdeckt.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.