Digital Life 

Amazon-Alexa mit neuer Funktion: Aber nicht für alle Nutzer

Amazon-Alexa wird um eine Funktion reicher. Doch leider bekommen sie nicht alle Nutzer.
Amazon-Alexa wird um eine Funktion reicher. Doch leider bekommen sie nicht alle Nutzer.
Foto: imago images / IPON
Das Smart Home wird immer ausgefeilter. Jetzt gibt es eine neue Funktion für Amazons Alexa. Doch leider bekommen sie nicht alle Nutzer des intelligenten Geräts. Das sind die Voraussetzungen.

Amazons Alexa wird jetzt um eine Funktion reicher, die dir das Leben mit dem Smart Home jetzt noch bequemer macht. Doch das neue Feature bekommst du nur unter einer bestimmten Voraussetzung.

Mit Amazon-Alexa ist jetzt das möglich

Du wirst jetzt mithilfe von Amazon-Alexa komplett freihändig telefonieren können. So kannst du dann beispielsweise in der Küche kochen und dich währenddessen über Echo mit Familie und Freunden unterhalten. Mit Vodafone OneNumber Calling wird das ermöglicht. Hier ist auch schon die Voraussetzung der neuen Funktion verborgen.

Du benötigst die entsprechende Option in einem Vodafone-Mobilfunkbetrag. Beim Telefonieren wird die Nummer, deines Tarifs verwendet – so wie bei dem Handy. Verfügst du über eine Flatrate oder Freiminuten, wird dies auch bei der Amazon-Alexa-Telefonie verbraucht. Die Voraussetzungen dafür ist also zusammengefasst:

  • Du brauchst einen Vodafone-Mobilfunk-Tarif: Smart L, L+, XL, IN, Red, Red+ Allnet, Young, Black.
  • Du brauchst ein Amazon-Konto.
  • Du brauchst die Alexa-App auf dem Handy.
  • Und natürlich brauchst du Amazon-Alexa dafür.

Die Person, mit der du über Amazon-Alexa telefonierst, muss selbst kein Smart Home-Gerät besitzen.

So richtest du Amazon-Alexa-Telefonie ein

Für die Einrichtung, musst du dir zunächst die Alexa-App herunterladen. Mit ihr musst du dann Vodafone verknüpfen. Die Anwendung gibt es sowohl für iOS als auch für Android und den Browser. Hast du sie dir heruntergeladen, gehst du wie folgt vor:

  • Öffne die App und gehe im "Menü" auf "Einstellungen".
  • Wähle den Punkt "Kommunikation" aus
  • Hier muss dann "Vodafone" auswählbar sein.

Hast du diese Option also gebucht und eine Verknüpfung gemacht, kannst du jetzt über einen einfachen Sprachbefehl mit Amazon-Alexa telefonieren. Dein Handy muss dafür nicht in der Nähe und kann sogar aus sein. Doch bedenke, dass du Anrufe nicht über Alexa annehmen kannst.

Weitere Nachrichten zu Amazon-Alexa

Mit den richtigen Upgrades kannst du Amazons Alexa zu deinem persönlichen Assistenten machen. So installierst du Alexa-Skills. Und so kannst du sie sogar selbst programmieren. Deshalb lohnt sich Amazons Alexa-App auch ohne Echo-Lautsprecher.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen