Digital Life 

Android-Handys wurden von der Polizei gehackt – das steckt dahinter

Android-Handys wurden im großen Stil von der Polizei gehackt.
Android-Handys wurden im großen Stil von der Polizei gehackt.
Foto: iStock.com/tommaso79
Eine Ermittlungsbehörde der Polizei hat im großen Stil Android-Handys gehackt. Ziel des Angriffs war ein eigentlich sicherer Messenger, der seine Nachrichten verschlüsselt.

Android-Handys wurden sehr wahrscheinlich Opfer eines großangelegten Angriffs durch Strafverfolgungsbehörden. Der Anbieter Encrochat machte dies öffentlich, weil der eigentlich sichere Messaging-Dienst wohl von Europol gehackt wurde.

Eigentlich sichere Android-Handys sind nun unsicher

Die Messenger-App von Encrochat ist einer der sichersten Kommunikationsdienste. Die Chats werden auf Grundlage des Off-the-Record (OTR)-Protokolls Ende-zu-Ende-verschlüsselt. Zusätzlich bietet der Hersteller auch verschlüsselte Android-Handys an. Die Smartphones können mithilfe eines PINs aus der Ferne zurückgesetzt werden. Auch wenn der PIN mehrmals falsch eingetippt wurde, wird das entsprechende Smartphone zurückgesetzt und alle darauf befindlichen Nutzerdaten gelöscht.

Genau diese Funktion ist den Strafverfolgungsbehörden wohl ein Dorn im Auge, denn zu Enrochats Kunden zählen auch Cyber-Kriminelle und organisierte Banden. Um ihnen auf die Spur zu kommen, wurden laut eines Berichts des Onlinemagazins Motherboard in ganz Europa Android-Handys von Encrochat gehackt. Es gab in diesem Zusammenhang auch mehrere Festnahmen durch Europol von Personen, die offensichtlich Encrochat-Nutzer sind.

Der Messaging-Dienst macht Schluss

Also Reaktion auf den Hack durch Europol hat Encrochat wohl entschieden, den Dienst einzustellen und das sogar dauerhaft. Endgültig bestätigt ist das jedoch nicht. Hinzu kommt noch, dass bei anstehenden Gerichtsverhandlungen in Irland einige der durch Europol "geklauten" Daten als Beweise angeführt werden sollen.

Android-Handys werden leider immer wieder Ziel von Hackern. Google wehrt sich dagegen und versucht dein Smartphone zu schützen. Einige Android-Apps sind gefährlich, andere sind absolute Must-haves: So wie diese hier. In der neuen Android 11-Version hat Google eine geheime Funktion versteckt. Das hat sie drauf.