Digital Life 

Android-Tastatur im Wandel: Das ändert sich jetzt für Nutzer

Mit dieser Änderung auf der Android-Tastatur hast du nicht gerechnet.
Mit dieser Änderung auf der Android-Tastatur hast du nicht gerechnet.
Nutzer einer beliebten Android-Tastatur müssen mit einer Änderung rechnen, die die Benutzung des Features für viele erschweren könnte. Darauf musst du dich jetzt einstellen.

Wenn auch du die beliebte Android-Tastatur Gboard verwendest, dann könnte dir die Veränderung bereits aufgefallen sein. Google rollte die Neuerung, wie so oft, still und leise durch und auf einigen Handys dürfte das Update schon vorgenommen worden sein. Gboard ist eine der beliebtesten Tastaturen-Apps und auch für iOS-Nutzer verfügbar. Auf Android-Handys ist sie jedoch häufig vorinstalliert. Wir erklären dir, was sich jetzt für dich ändert.

Die besten Tipps für Android-Nutzer
Die besten Tipps für Android-Nutzer

Android-Tastatur: Diese Änderung wurde vorgenommen

In der Android-Tastatur Gboard konnten Nutzer bisher immer eine direkte Google-Suche vornehmen, wenn sie einen Namen oder einen Begriff recherchieren wollten. Die Google-Suche konnte mit einem einfachen Tippen auf das G-Symbol in der oberen Tastaturleiste durchgeführt werden. Dieses Symbol verschwand schon vor einigen Monaten von den Handys vieler Nutzer. Die Suchfunktion wurde anschließend in das Dreipunkte-Menü integriert.

Wie Computerbild unter Berufung auf verschiedene Reddit-Nutzer berichtet, ist nun auch diese Option gänzlich verschwunden. Mit der Android-Tastatur von Google wirst du zukünftig also keinen direkten Suchvorgang mehr starten können. Wenn du die Funktion in deinem Dreipunktemenü noch sehen kannst, wurde das Update noch nicht bei dir ausgerollt. Du kannst allerdings damit rechnen, dass die Option sich bald für immer verabschiedet.

Wieso verbannt Google die beliebte Funktion?

Es wird davon ausgegangen, dass die Funktion der Android-Tastatur nicht wirklich genutzt wurde. Google ist dafür bekannt, nicht-genutzte Funktionen aus Apps oder anderen Programmen zu löschen. Ankündigungen gibt es dafür oftmals nicht. Erst vor einigen Monaten löschte Google einige Android-Apps – die User haben davon nichts mitbekommen. Immerhin gibt es auch erfreuliche Nachrichten von Google: Eine neue Play Store-Funktion kommt Nutzern entgegen.