Digital Life 

Entdecke das geheime Menü zahlreicher Android-Apps: So findest du es

Mit einem kleinen Trick kannst du das geheime Menü vieler Android-Apps öffnen.
Mit einem kleinen Trick kannst du das geheime Menü vieler Android-Apps öffnen.
Foto: iStock.com/gpointstudio
Mit einem ganz einfachen Trick kannst du bei zahlreichen Android-Apps eine geheime Funktion enthüllen. Wir zeigen dir wie und wo es klappt.

Wir verraten dir einen kleinen Trick, den du ganz leicht anwenden kannst, damit einige deiner Android-Apps ein geheimes Menü zeigen, welches dir das Leben möglicherweise erleichtern könnte. Vorab müssen wir jedoch sagen: Es klappt offenbar nicht bei allen Handys, daher musst du es bei deinem Smartphone selbst ausprobieren.

Android-Apps: Diese Tracker klauen heimlich deine Daten
Android-Apps: Diese Tracker klauen heimlich deine Daten

Android-Apps mit geheimen Menü: So findest du es

Du musst keine großartigen Schritte gehen, um auf ein verstecktes kleines Menü einiger Android-Apps zu kommen. Lediglich eine Sache musst du machen: Statt einfach auf eine Anwendung zu tippen, musst du mit deinem Finger lediglich für längere Zeit auf eine Applikation drücken.

Bei einigen Android-Apps erhältst du in diesem Fall nur zwei Menü-Punkte: "Teilen" und "App-Info". Andere Anwendungen hingegen stellen dir praktische Funktionen zur Verfügung. Folgende haben wir unter anderem entdeckt:

  • Bei dem DB Navigator kannst du direkte auf "Meine Tickets" gelangen.
  • Bei der Prime Video-App kannst du auf diese Weise auf "Downloads", "Watchlist", "Bibliothek" und "Suche" gelangen.
  • Bei Spotify siehst du deine letzten drei gehörten Playlists oder Alben und kannst ebenfalls direkt "Suchen"
  • Bei Letterboxd öffnen sich die Menü-Punkte "Watchlist" und "Add a Film" sowie die "Suche".
  • Bei WhatsApp siehst du drei Kontakte, mit denen du zuletzt in Verbindung warst und/oder mit denen du häufig kommunizierst.
  • Bei Telegram siehst du ebenfalls die letzten drei Kontakte, mit denen du zuletzt geschrieben hast oder mit denen du am meisten kommunizierst. Außerdem kannst du eine "Neue Nachricht" öffnen.
  • Bei Audible kannst du auf diese Weise auf dein letztes Hörbuch und auf "Meine Bibliothek" zugreifen.
  • Bei der Payback-App siehst du "Bezahlen & Punkten", "Paypack Karte" und "Einkaufsliste".

Wie du siehst bieten zahlreiche Android-Apps dieses "verstecke" Menü an. Nutzt du die Anwendungen auf diese Weise, so kann das praktisch sein, da dir damit einige Schritte erspart bleiben. Möchtest du beispielsweise im Supermarkt auf deine "Einkaufsliste" von Payback zurückgreifen, müsstest du erst die App antippen, um sie zu öffnen, dann auf "Services" und schließlich auf "Einkaufsliste" gehen. Mit dem Trick drückst du einfach länger auf die Anwendung und wählst sie sofort aus.

Android-App-Trick klappt nicht bei allen Handys

Bei unseren Test klappte dieser Android-App-Trick bei zwei Xiaomi-Handys: bei dem älteren Modell Xiaomi Mi 5 (MIUI Global 10.2) und bei dem neueren Modell Redmi Note 8T (MIUI Global 11.0.9). Außerdem war der Test mit dem Nokia 7.2 (Android Version 10) positiv. Nicht geklappt hat der Trick allerdings bei unserem getesteten Samsung Galaxy S10e (mit Android 10 und One UI-Version 2.1).

Wenn du also wissen möchtest, ob auch dein Handy einigen Android-Apps die Option ermöglicht, ein praktisches kleines Menü zu offenbaren, dann probiere es am besten selbst aus. Auch die Android-Tastatur hat eine versteckte Funktion. Und diese Taschenrechner-App kann mehr als du vielleicht denkst. Um dein Handy-Signal zu verstärken, kannst du das tun.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen