Digital Life 

Samsung vs. Huawei: Das Duell um die Verkaufszahlen – wer thront an der Spitze?

Samsung vs. Huawei: Welche Handys kommen bei den Nutzern besser an?
Samsung vs. Huawei: Welche Handys kommen bei den Nutzern besser an?
Foto: iStock.com/Alessandro Biascioli
Samsung vs. Huawei: An diesen beiden Handy-Herstellern führt aktuell kein Weg vorbei. Nun hat sich an der Spitze der Verkaufszahlen Überraschendes getan.

Das Duell Samsung vs. Huawei geht in die nächste Runde. Ein neuer Report zeigt, welcher der beiden Smartphone-Giganten mehr Geräte verkauft. Den Sieger trennen nur wenige Verkäufe vom Zweitplatzierten. Wer hat sich diesmal durchgesetzt?

Samsung und Huawei am Ende: Dieses Android-Handy gewinnt den Geschwindigkeitstest
Samsung und Huawei am Ende: Dieses Android-Handy gewinnt den Geschwindigkeitstest

Samsung vs. Huawei: Das Duell um die Krone

Die Verkaufszahlen im zweiten Quartal 2020 gingen im Vergleich zum Vorjahr deutlich zurück. Schuld daran ist unter anderem die Corona-Pandemie, während der viele Menschen auf teure Neuanschaffungen verzichten müssen. Trotzdem hat sich beim Duell Samsung vs. Huawei etwas getan, mit dem man bis vor einiger Zeit nicht wirklich rechnen konnte.

Das zweite Quartal 2020 umfasst die Monate April, Mai und Juni. Einem Bericht von Canalys zufolge, verkaufte Huawei in diesem Zeitraum 55,8 Millionen neue Smartphones. Damit wurden rund 5 Prozent weniger Handys als zum gleichen Zeitpunkt ein Jahr zuvor verkauft.

Anzeige: Hol' dir das Huawei P30 Lite für knapp 200 Euro bei Amazon.

Wer hat die Nase vorn?

Der südkoreanische Elektronik-Hersteller Samsung hat bei den Verkaufszahlen im Vergleich zum Jahr 2019 sogar einen Rückgang von knapp 30 Prozent zu beklagen. Im zweiten Quartal 2020 gingen nur 53,7 Millionen Smartphones über die (virtuelle) Ladentheke .

Dieser doch sehr deutliche Rückgang bei den Verkaufszahlen ist laut dem Marktforschern von Canalys hauptsächlich auf die Corona-Krise zurückzuführen. Samsung verkauft seine Handys vorwiegend im eigenen Land sowie in den USA und auf dem europäischen Markt. Diese Länder waren und sind von der Corona-Pandemie stärker betroffen, als Huaweis bevorzugtes Verkaufsland.

Anzeige: Hol' dir das Samsung Galaxy A51 für unter 300 Euro bei Amazon.

Huawei profitiert von der eigenen Regierung

Der chinesische Konzern Huawei verkauft über zweit Drittel seiner Smartphones in China. Samsung hingegen hat dort nur einen Marktanteil von weniger als einem Prozent. Dadurch, dass die chinesische Regierung die Corona-Pandemie verhältnismäßig schnell in den Griff bekam (über die Methoden und deren Vereinbarkeit mit den international geltenden Menschenrechten muss an anderer Stelle diskutiert werden), konnte Huawei stärker profitieren als Samsung. Das schlägt sich deutlich auf die Verkaufszahlen nieder, sodass Huawei sich erstmals vor Samsung positionieren konnte.

Das Duell Samsung vs. Huawei geht also an den chinesischen Tech-Riesen. Dabei könnte es sich aber nur um eine Momentaufnahme handeln. Es ist davon auszugehen, dass sich Samsung nach der Pandemie erholt und sich die Spitzenposition zurückerkämpft.

Welche Handys verfügen eigentlich über die besten Kameras: Samsung, Huawei oder Apple? Und bei diesem Test, in dem es auch um Samsung vs. Huawei geht, gibt es einen überraschenden Sieger. Huawei und Samsung konnten auch bei Stiftung Warentest überzeugen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen