Digital Life 

Neues iPhone-Update: iOS 13.7 macht die Corona-App überflüssig

Mit dem iPhone-Update auf iOS 13.7 erwartet dich ein wichtiges Feature.
Mit dem iPhone-Update auf iOS 13.7 erwartet dich ein wichtiges Feature.
Foto: iStock.com/Moyo Studio
Mit iOS 13.7 liefert Apple ein neues iPhone-Update, das der Pandemie auch ohne Corona-App entgegenwirken soll.

Die Pandemie herrscht noch immer und hält viele im Homeoffice. Für jene, die sich dennoch zwangsweise hin und wieder unter Menschen begeben müssen, liefert Apple nun jedoch das iPhone-Update auf iOS 13.7. Es soll Gesundheitsbehörden die Kontaktverfolgung auch ohne Corona-App ermöglichen und auf diese Weise der Pandemie entgegenwirken. Eine ähnliche Neuerung ist auch für Android-Handys vorgesehen.

Tricks für das iPhone: Kann ich Android-Apps auf iOS installieren?
Tricks für das iPhone: Kann ich Android-Apps auf iOS installieren?

iPhone-Update: iOS 13.7 liefert wichtige Neuerung

Mit iOS 13.7 hat Apple am Dienstag das wohl letzte iPhone-Update vor iOS 14 freigeben. Teil der Neuerung ist das sogenannte Exposure-Notifications-Express-System, mit dessen Hilfe Gesundheitsbehörden künftig auch ohne eigene App eine Kontaktverfolgung durchführen können sollen. Bereits im Voraus arbeitete das Unternehmen aus dem kalifornischen Cupertino mit Google zusammen, um das Feature auf den Weg zu bringen.

Auch bei Google soll die neue Funktion direkt in das Betriebssystem integriert, allerdings wird auch Nutzern von Android-Handys freigestellt, ob sie an der Nachverfolgung teilnehmen wollen. Anwendungen wie die Corona-Warn-App werden durch das Feature übrigens nicht außer Kraft gesetzt, sondern ergänzt. Durch solch integrierte Lösungen dürfte die Kontaktverfolgung überregional sowie weitaus schneller erfolgen.

Was genau dich mit dem iPhone-Update auf iOS 13.7 erwartet und wie genau das Exposure-Notifications-Express-System funktionieren soll, haben wir dir bereits im Rahmen eines vorangegangenen Artikels erklärt. Bei Google kannst du dich darüber hinaus auf eine Neuerung der Google Pay-App freuen, die mit dem Update auf Android 11 Einzug auf dein Smartphone erhalten soll.