Digital Life 

Neues Versprechen für Android-Handy: Sony legt jetzt auch nach

Android-Handys werden länger genutzt. Das macht Sony zu seinem Vorteil.
Android-Handys werden länger genutzt. Das macht Sony zu seinem Vorteil.
Foto: imago images/Westend61
So ganz Fuß gefasst, hatte Sony noch nie auf dem Smartphone-Markt. Doch nun kommt das japanische Unternehmen mit einem Versprechen für Android-Handys zurück.

Sony versucht es erneut auf dem Smartphone-Markt. Das Xperia 5 II soll sogar mit einer Neuerung kommen, die man sich bislang nicht von Sony hätte träumen lassen. Es könnte also sein, dass die Verkaufszahlen bald wieder steigen. Doch davon sollen auch andere Android-Handys profitieren.

Diese Adblocker für Android sagen nerviger Werbung den Kampf an
Diese Adblocker für Android sagen nerviger Werbung den Kampf an

Android-Handy im Vorteil: Sony macht es wohl möglich

Für das Xperia 1 II und das noch nicht offiziell vorgestellte Xperia 5 II soll es eine erweiterte Update-Garantie geben. Es sollen von Sony drei große Updates an diese Modelle verteilt werden, heißt es beim japanischen Portal Android Next. Damit sollen diese Smartphones auf jeden Fall noch das Betriebssystem Android 13 erhalten. Diese Ankündigung könnte mit der Vorstellung des Xperia 5 erfolgen. Aber auch andere Android-Handys sollen einen Vorteil genießen.

Denn auch Samsung hat sich zu diesem Schritt entschieden. Bei der Vorstellung des Samsung Galaxy Note 20 Ultra wurde verkündet, dass nun drei statt nur zwei große Android-Update erfolgen sollen. Der Grund ist simpel: Handy-Besitzer nutzen ihre Smartphones einfach länger. Bei teuren Modellen kann dieses Versprechen von Sony und auch Samsung ein Kaufanreiz sein..

Mit Sonys Versprechend müssten nun auch Hersteller anderer Android-Handys nachziehen. Möchtest du mehr über deine Samsung-Garantie wissen? Hier geht's zum Überblick. Es wird ein letzter Versuch des japanischen Unternehmens sein, mit seinen Sony-Handys Fuß zu fassen.