Digital Life 

Tesla-CEO auf Spontanbesuch bei VW: Elon Musks Auftritt wirft Fragen auf

Tesla-CEO Elon Musk ist auf Deutschlandbesuch.
Tesla-CEO Elon Musk ist auf Deutschlandbesuch.
Foto: imago images / ZUMA Press
Wie es scheint, hat der Tesla-CEO Elon Musk dem VW-Konzern einen spontanen Besuch abgestattet. Dabei wurden interessante Fragen aufgeworfen.

Es war ein hoher Besuch für den VW-Konzern in Wolfsburg: Tesla-CEO Elon Musk schaute vorbei und machte sogar eine Probefahrt in den Elektroautos VW ID.3 und VW ID.4. So ergab es sich, dass der Milliardär selbst noch einige neue Eindrücke erhielt.

Tesla-CEO Elon Musk auf Deutschland-Reise

Für Tesla-CEO Elon Musk war es einmal an der Zeit sich einen Überblick über die Projekte in Deutschland zu machen. Mit dem Privatjet landete er kurzerhand am Flughafen Braunschweig. Die Wolfsburger VW-Zentrale ist von dort aus nicht mehr weit. Dort kam es zu einer Probefahrt gemeinsam mit VW-Chef Herbert Diess.

Fachsimpeln bei einer Probefahrt

Ganz überzeugen konnten die Elektroautos von VW den Tesla-CEO wohl nicht. Zwar lobte er die Lenkung, doch was die Beschleunigung anging, ist Elon Musk wohl anderes gewohnt. Doch der VW-Chef verteidigte seine Fahrzeuge. Immerhin sind es eher Alltagsautos, statt Sportwagen. Interesse weckte aber die angeblich fehlende Autopiloten-Funktion. Diess erklärte aber, dass die Fahrzeuge wohl eine Spurhaltefunktion haben, allerdings eben eine, die in Deutschland üblich ist.

Auch wenn unter dem geteilten Selfie von Elon Musk und Hebert Diess gleich die Gerüchteküche angeregt wurde, soll wohl keine Kooperation zwischen VW und Tesla anstehen. Das behauptet jedenfalls der VW-Chef unter seinem Foto.