Digital Life 

Endlich den Android-Bildschirm teilen: Das kannst du jetzt bei einem Google-Dienst wieder tun

Android-Bildschirm teilen? Das ist wieder möglich mit einem Google-Dienst.
Android-Bildschirm teilen? Das ist wieder möglich mit einem Google-Dienst.
Foto: iStock.com/Prykhodov
Eine längst vergessen Funktion eines Google-Dienstes ist wieder verfügbar. Du kannst ab jetzt wieder den Android-Bildschirm teilen.

Für einen Google-Dienst gibt es wieder eine Funktion, die schmerzlichst vermisst wurde. Bereits vor einigen Jahren gab es sie, die dann aber wieder abgeschafft wurde, weil sie nicht fehlerfrei lief. Nun aber kannst du wieder deinen Android-Bildschirm teilen.

Google Play Dienste angehalten: So löst du das Problem
Google Play Dienste angehalten: So löst du das Problem

Android-Bildschirm teilen: Nun geht's wieder

Was bei vielen Video-Chat-Apps gang und gäbe ist, war auch bei Google Duo Usus. Allerdings verschwand diese Funktion, weil sich immer wieder Fehler einschlichen. Nun aber kannst du deinen Android-Bildschirm teilen. Es ist wieder möglich, dass du Fotos, Videos und natürlich auch deinen eigenen Screen sharen kannst. In einem offiziellen Tweet hat Google die "neue" Funktion bekannt gegeben:

So teilst du deinen Screen

Bereits im Juni 2020 hatte das Unternehmen gesagt, dass die Funktion wieder zurückkommt. Nun kannst du bei Google Duo wieder deinen Screen teilen. Ob du für die wiedergekehrte Funktion ein Update brauchst, ist nicht bekannt. Im besten Fall testest du es, sofern du Google Duo nutzt, selbst aus. Sollte es nicht funktionieren, kannst du deine Version schnell aktualisieren. Danach müsste es definitiv klappen.

Du kannst bei Google Duo von jetzt an mit anderen Anrufteilnehmern deinen Android-Bildschirm teilen. Aber weißt du auch wie ein Splitscreen funktioniert? Hier wird es dir erklärt. Und das sind die besten Video-Chat-App-Alternativen zu Zoom.