Digital Life 

Fehler bei der Corona-App: Wegen iOS 14 könnte sie nicht richtig funktionieren

Probleme mit iOS 14: Offenbar funktioniert die Corona-App nicht korrekt.
Probleme mit iOS 14: Offenbar funktioniert die Corona-App nicht korrekt.
Foto: imago images/Jan Huebner
Das neue Betriebssystem iOS 14 für iPhone-User soll Verbesserungen mit sich bringen. Allerdings gibt es Probleme mit der Corona-App .

Durch das Upgrade auf iOS 14 sollten iPhone-User eigentlich nur Verbesserungen genießen. Allerdings wird schon von einem ersten schwerwiegenderen Fehler berichtet. Die Corona-App soll durch das Update nicht mehr richtig bis kaum funktionieren. Die Risikoermittlung und die Hinweisanzeige soll hierbei ständig stoppen und auch Einträge im System-Log seien nicht möglich.

So funktioniert die Corona-App
So funktioniert die Corona-App

Corona-App funktioniert wegen iOS 14 nicht korrekt

Die Corona-App ist bereits seit über drei Monaten im Einsatz und soll grob gesagt dafür sorgen, das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten. Die Tracing-App musste sich aber hin und wieder mit Bug-Nachrichten konfrontieren und versprach stets Besserung. Nun kommt die nächste Meldung eingetrudelt, dass sie bei iOS 14 nicht korrekt funktionieren soll. Das berichten unter anderem viele Nutzer auf GitHub.

Die Corona-App zeigte nach der Installation auf iOS 14 folgenden Status an: Im oberen Teil der App wird "Risiko-Ermittlung aktiv" angezeigt, weiter unten hingegen "Risiko-Ermittlung gestoppt" mit dem Button ganz unten "Risiko-Ermittlung einschalten". So ist überhaupt nicht klar, ob die App gerade traced oder nicht.

User haben einen Idee

Der GitHub-User "loki-cui" schrieb, dass das Problem bereits gemeldet sei und die Entwickler an einer Lösung arbeiten würden. Auch einen Lösungsvorschlag ist hier zu finden, damit die Corona-App wieder normal funktioniert:

  1. Gehe auf "Einstellungen" und anschließend auf "Begegnungsüberprüfungen".
  2. Danach auf "Aktive Region" und dann auf "Corona-Warn-App".
  3. Abschließend gehst du auf "Begegnungsinformationen teilen" und schaltest dies einmal ein und aus.

Sollte auch das nicht helfen, wäre eine Neuinstallation ratsam.

Doch nicht nur das: wegen iOS 14 kann es auch zu WLAN-Problemen kommen. Und die Entwickler der Corona-App hatten sich erst kürzlich zum Tracing-Tool geäußert und kamen zu diesem Fazit.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen