Digital Life 

Das Apple-Event ist vorbei: Die iPhone 12-Reihe kann noch überraschen

Das neue iPhone 12 wurde auf dem Apple-Event am 13. Oktober 2020 vorgestellt.
Das neue iPhone 12 wurde auf dem Apple-Event am 13. Oktober 2020 vorgestellt.
Foto: Apple
Nun ist das langersehnte Apple-Event vorbei. Doch das Unternehmen hat nicht zu viel versprochen. So überrascht die iPhone 12-Reihe.

Das Apple-Event, das unter dem Motto "Hi, Speed" lief, fand am 13. Oktober 2020 statt. Neben der Vorstellung der neuen iPhone 12-Reihe wurde noch ein weiteres Gerät eingeführt: der HomePod mini. Nun hat das Spekulieren um Apples neue Smartphones endlich ein Ende. Einige Gerüchte haben sich bestätigt. Doch es gibt auch immer noch einige Überraschungen für dich.

Das iPhone 12 und seine Versionen: Was Apple wirklich plant
Das iPhone 12 und seine Versionen: Was Apple wirklich plant

Apple-Event stellt alles rund ums iPhone 12 vor

Neues Design, 5G-Unterstützung und eine beeindruckende Kamera: Das iPhone 12 hat nicht zu viel versprochen. Beim Design hat sich Apple an dem iPhone 4 und 5 orientiert. Auf der Rückseite des iPhone 12 befinden sich zwei Rückfahrkameras, die den Nachtmodus unterstützen. Das Display hat eine Glasabdeckung, die sich Ceramic Shield nennt. Am Apple-Event wurde betont, dass das den Bildschirm langlebiger machen soll.

Das iPhone 12 mini verfügt über eine 5,4 Zoll-Bildschirm und hat die gleiche Ausstattung wie das iPhone 12. Als bisher größtes iPhone kommt das iPhone 12 Pro Max mit einem 6,7 Zoll-Display auf den Markt. Es soll drei Rückfahrkameras haben und einen fünffachen optischen Zoom. Zusätzlich ist es mit einem LIDAR-Sensor ausgestattet, welcher für ein besseres Augmented Reality-Erlebnis sorgt. Dann folgt noch das iPhone 12 Pro mit einem 6,1 Zoll-Display.

Neue Ladetechnik und neuer HomePod mini

Eine weitere Neuerung für die neuen Smartphones ist das MagSafe-Laden, kabelloses Laden für die iPhones. Es soll mit einem kabellosen Ladekissen erfolgen. Dafür präsentiert das Unternehmen auf dem Apple-Event zwei verschiedene Optionen. Das MagSafe und das MagSafe Duo. Letzteres ermöglicht es gleich zwei Geräte aufzuladen. In den Hüllen des iPhone 12 soll sich ein Magnet befinden, der das Laden auch mit Schutz-Case ermöglicht. Außerdem lässt sich dadurch Zubehör am Smartphone anbringen.

Neben der iPhone 12-Reihe wurde noch der HomePod mini vorgestellt. Im Vergleich zum Original hat es eine abgerundete Form. Auf der Oberseite befinden sich Touch-Elemente für die Bedienung. Das Gerät ist in Space Grey und Weiß erhältlich.

Nun ist das Apple-Event vorbei, doch das wird vermutlich nicht das letzte Mal sein, dass wir von dem Unternehmen in diesem Jahr etwas hören. Wenn du das iPhone 12 vorbestellen möchtest, kannst du dich hier umsehen. Ist es dir noch zu teuer? So könntest du am iPhone 12-Preis sparen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen