Digital Life 

Kontaktlos bezahlen per Handy: Ankündigung verspricht geniale Neuerung

Eine Änderung macht kontaktloses Bezahlen für Inhaber einer Visa-Karte viel einfacher.
Eine Änderung macht kontaktloses Bezahlen für Inhaber einer Visa-Karte viel einfacher.
Foto: imago images/Westend61
Das kontaktloses Bezahlen wird in Zukunft viel einfacher und besser. Den Geldtransfer über normale Handys erwartet eine praktische Änderung.

In Zeiten von Corona ist das kontaktlose Bezahlen wichtiger denn je. Grundsätzlich wird jeder unnötige Kontakt vermieden und auch sonst ist die Bezahlmethode sehr praktisch. Nicht immer hast du Bargeld dabei, so ist die Karten- oder auch Handyzahlung eine gute Alternative. Doch nun gibt es eine weitere Änderung, die vor allem für Besitzer einer Visa-Karte sehr hilfreich ist.

PayPal-App: Das kann die Zahlungsapp alles
PayPal-App: Das kann die Zahlungsapp alles

Kontaktlos Bezahlen mit der Visa-Karte: Diese Änderung ist da

In vielen Ländern wie Schweden beispielsweise ist das mittlerweile Usus, dass nicht mehr mit Bargeld bezahlt wird, sondern ganz entspannt mit der Karte. Auch hierzulande ist das natürlich möglich, allerdings bieten viele kleinere Läden immer noch kein kontaktloses Bezahlen an, da schlicht ein Kartenterminal fehlt. Nun aber können sich Inhaber einer Visa-Karte freuen, denn Händler können in Zukunft, sofern sie ein Android-Gerät besitzen sollten, dir diesen Service anbieten. Das neue Prinzip nennt sich "Visa Tap to Phone".

Ein gutes Beispiel hierbei sind Flohmärkte, Kleinläden oder Ähnliches: Du hast etwas Tolles gefunden, möchtest es kaufen, allerdings hast du kein Bargeld dabei. Noch unpraktischer ist es, wenn die Händler auch kein Kartenlesegerät besitzen. Doch mit "Visa Tap to Phone" können Händler nun ihre Android-Geräte als Point-of-Sale-Terminals nutzen. Das Einzige was du tun musst, ist, deine Visa-Karte an das Handy zu halten und schon kannst du kontaktlos bezahlen. Auf Twitter hat Visa bereits die Neuerung präsentiert:

Viele Länder vertreten

Laut Visa sind bereits über 15 Länder vertreten und nehmen am neuen Verfahren für kontaktloses Bezahlen teil. Die einzigen Voraussetzungen sind, dass die Kunden eine Visa-Karte besitzen und die Händler fähige beziehungsweise aktuelle NFC-Android-Geräte. So werden klassische Kartenterminals überflüssig und für den Käufer ist das eine praktische Neuheit.

Mit dieser Änderung hast du nun in Zukunft mehr Möglichkeiten kontaktlos zu bezahlen. Außerdem interessant: Das sagt der PayPal-Chef zum bargeldlosen Bezahlen. Und auch Xiaomi zieht nach.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen