Digital Life 

Schluss mit eBay-Betrug: So sollst du geschützt werden

Um eBay-Betrug künftig besser verhindern zu können, kannst du bald eine neue Funktion nutzen.
Um eBay-Betrug künftig besser verhindern zu können, kannst du bald eine neue Funktion nutzen.
Foto: AP/Ben Margot
Mit einer neuen Funktion will eBay Betrug und Abzocke auf der Kleinanzeige-Plattform verhindern. Ob die Maßnahme Wirkung zeigen wird, bleibt noch abzuwarten.

Immer wieder machen Berichte von eBay-Kleinanzeigen-Kunden die Runde, die miesen Abzockermaschen zum Opfer fallen. Mit einer neuen Maßnahme soll dem eBay-Betrug jetzt ein Riegel vorgeschoben werden. Doch was ist die neue Funktion und worauf kannst du dich als Kunde künftig einstellen?

eBay will Shoppen revolutionieren
eBay will Shoppen revolutionieren

eBay-Betrug: Wie Abzocker an dein Geld wollen

Schon seit Längerem wird eBay Kleinanzeigen von Problemen mit Abzockmaschen geplagt. So werden bestellte und im Voraus versendete Artikel häufig nie versandt. Häufig enthalten Bestellungen auch etwas komplett anderes als die Ware, die du eigentlich bestellt hattest. Für diesen eBay-Betrug machen sich die Schurken bestimmte Bezahlmethoden wie Überweisungen oder die Paypal-Option, Geld an Freunde zu senden, zunutze. Wenn Ware einmal über diesen Kanal bezahlt wurde, war es bislang so gut wie unmöglich, das Geld zurückzubekommen. Das soll sich in Zukunft ändern.

Neue Funktion soll Abzocke verhindern

Eine neue Maßnahme gegen eBay-Betrug auf Kleinanzeigen soll es jetzt für dich einfacher machen, dein Geld zurückzufordern. Zukünftig kannst du deinen Kauf gegen eine Gebühr absichern lassen. Gegenüber dem Stern ließ eBay-Pressesprecher Pierre du Bois verlauten, dass eine vom Konzern beauftragte Firma das Geld für 14 Tage auf den Namen des Käufers aufbewahren wird, wenn die Funktion des sicheren Zahlens ausgewählt wurde. Wenn dann eine Beschwerde eingeht, weil beispielsweise das Paket nicht ankommt, kannst du dein Geld ohne Komplikationen zurückverlangen. Der große Vorteil: Du entscheidest selbst, ob du die Möglichkeit des sicheren Bezahlens wahrnehmen möchtest.

Die Funktion soll laut du Bois testweise zunächst nur für Käufe bis zu einem Wert von 1.000 Euro und nur für bestimmte Produktkategorien aktiviert werden. Dazu gehören Spielzeug und Notebooks. Später sollen weitere Kategorien folgen. Wie teuer die neue Absicherung gegen eBay-Betrug werden wird, ist noch nicht bekannt. Vergleichspreise am Markt weisen aber auf einen Wert von 2-5 Prozent hin.

Wusstest du, dass du einige Dinge nicht auf Kleinanzeigen verkaufen kannst? Auch so soll eBay-Betrug vorgebeugt werden. Alternativ kannst du diese 4 eBay Kleinanzeigen-Alternativen ausprobieren.

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Beschreibung anzeigen