Digital Life 

Windows 10-Nutzer sollten dringend aufpassen: Diese 2 Probleme sind neu und gefährlich

Diese Probleme bedrohen die Windows 10-Sicherheit.
Diese Probleme bedrohen die Windows 10-Sicherheit.
Foto: imago images/ZUMA Press/Westend61, Canva.com [M]
Zwei neue und gefährliche Sicherheitslücken sind aufgetaucht, welche die Windows 10-Sicherheit bedrohen.

Sicherheitsforscher von Google legten innerhalb kürzester Zeit gleich zwei Probleme offen, welche die Windows 10-Sicherheit bedrohen. Nutzer sollten deshalb eine Sache unbedingt im Auge behalten.

Hotspot auf dem Laptop erstellen und teilen: So geht's
Hotspot auf dem Laptop erstellen und teilen: So geht's

Windows 10-Sicherheit: Diese Lücken bestehen

Gleich zwei gefährliche Sicherheitslücken wurden von Google-Sicherheitsforschern entdeckt und veröffentlicht. Offenbar wurden diese bereits von kriminellen Angreifern auf Computer-Systeme genutzt. Diese Probleme bedrohen derzeit die Windows 10-Sicherheit:

Eine erste Sicherheitslücke, die sich im Chrome-Browser versteckte, wurde bereits am 20. Oktober 2020 erkannt und gemeldet. Durch sie konnten Kriminelle im Browser einen bösartigen Code ausführen. Wie ZDNet berichtet, so wurde diese Lücke ausgenutzt, um den schädlichen Code auch außerhalb des Browsers im Betriebssystem auszuführen. Die zweite Sicherheitslücke fiel im Windows-OS erst zehn Tage später auf.

Im Google-Report heißt es unter anderem: "Der Windows-Kernel-Kryptografietreiber (cng.sys) setzt ein \ Device \ CNG-Gerät Programmen im Benutzermodus aus und unterstützt eine Vielzahl von IOCTLs mit nicht trivialen Eingabestrukturen. Es handelt sich um eine lokal zugängliche Angriffsfläche, die für die Eskalation von Berechtigungen (z. B. Sandbox-Escape) ausgenutzt werden kann."

Microsoft arbeitet an einer Lösung

Gegenüber The Register erklärte Microsoft bereits, dass aktiv daran gearbeitet werde, die Windows 10-Sicherheit mit einem Fix für den Kernel-Bug wieder sicherzustellen. Bis zum 10. November 2020 soll eine Lösung her. Es wird jedoch betont, dass Kriminelle es generell schwerhaben müssten, die derzeitige Sicherheitslücke auszunutzen, "da ein Angreifer zuerst einen Host-Computer kompromittieren und dann eine andere Sicherheitsanfälligkeit des lokalen Systems ausnutzen müsste".

Zuletzt wurde die Windows 10-Sicherheit von einem fiesen Windows-Update bedroht, weshalb Microsoft eingreifen musste. Ist dein Windwos 10 zu langsam, kannst du den Umstand mit diesen drei Tricks beheben.

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Beschreibung anzeigen