Digital Life 

Versteckte App-Shortcuts: 3 holen mehr aus deinen Android-Homescreen

App-Shortcuts für deinen Android-Homescreen helfen dir im Alltag. Diese drei sind besonders hilfreich.
App-Shortcuts für deinen Android-Homescreen helfen dir im Alltag. Diese drei sind besonders hilfreich.
Foto: [Futurezone.de] via Canva.com
Einige Funktionen deines Telefons sind so umständlich zu erreichen, dass sie nur selten verwendet werden. Hole sie dir mit einem Shortcut auf deinen Homescreen.

Mit App-Shortcuts holst du das beste aus deinem Smartphone heraus, indem du sonst nur umständlich erreichbare Funktionen schnell über deinen Android-Homescreen zugänglich machst.

Android-Handy orten: So findest du dein Smartphone wieder
Android-Handy orten: So findest du dein Smartphone wieder

App-Shortcuts für den Android-Homescreen: Deshalb solltest du sie verwenden

Viele Menschen neigen dazu, den Android-Homescreen so leer wie möglich zu lassen. Ein Hintergrundbild vom Freund, der Frau oder dem Haustier mag zwar schön anzusehen sein, doch so geht viel von dem Potenzial des Homescreens verloren. Mithilfe von App-Shortcuts erleichterst du dir dein Leben enorm und holst das Maximum aus deinem Android-Smartphone heraus.

Wusstest du beispielsweise, dass es auf deinem Handy Apps und Funktionen gibt, die so versteckt sind, dass du sie bisher wahrscheinlich nur relativ selten verwendet hast. Ganz besonders für solche Anwendungen bietet sich ein App-Shortcut auf dem Android-Homescreen an.

#1 Google Sound Search

Google Sound Search ist ein solcher Fall. Die Funktion von Google ist auf Android-Smartphones verfügbar und erkennt Musik in deiner Umgebung automatisch. Über das Widget kannst du dir die Funktion auf deinen Homescreen legen, wo du Musik mit nur einer Fingerbewegung erkennen lassen kannst. Ein weiterer Vorteil: Da die Funktion oft vorinstalliert ist, musst du keinen Speicherplatz für alternative Anwendungen wie Shazam verschwenden. Du fügst den Shortcut genau wie alle anderen Widgets hinzu, indem du deinen Homescreen gedrückt hältst und "Widgets" wählst.

#2 Google Lens

Google Lens ist eine Funktion, die auf immer mehr Android-Geräten großen Anklang findet. Auf Googles eigenen Pixel-Phones ist sie vorinstalliert und in die Kamera integriert, auf anderen Smartphones lässt sich die Funktion auf dem Play Store herunterladen. Google Lens verwandelt deine Kamera in ein äußerst smartes Hilfsmittel, das alle Gegenstände in deiner Umgebung scannt und dir Informationen anzeigt. Wenn du die Lens bei einem Freund verwendest und ein Möbel- oder Kleidungsstück scannst, dass dir gut gefällt, werden dir Kaufinformationen präsentiert. Besonders lustig: Google Lens erkennt sogar Tiere und kann ihre Art bestimmen. Probiere es selbst aus. Wenn die App installiert ist, kannst du ganz leicht aus dem Menü eine Verknüpfung erstellen, indem du das Symbol gedrückt hältst und es auf den Homescreen ziehst.

#3 Personalisierte App-Shortcuts

Zu guter Letzt sei gesagt: Du kannst für so ziemlich alles einen Shortcut selbst erstellen. Du benutzt mit deiner Familie ein Google Doc oder eine Tabelle, um die Einkäufe zu planen? Mach einen Shortcut. Du scrollst häufig durch deine YouTube-Subscriptions? Mach einen Shortcut. Du wirst sehen, dass du dich ganz schnell an den Luxus gewöhnst und schon bald nicht mehr Ohne leben willst. Wenn du personalisierte Shortcuts erstellen willst, halte eine App gedrückt, um alle Optionen für Verknüpfungen angezeigt zu bekommen.

Hast du schon App-Shortcuts auf deinem Homescreen? Ein Produkt aus der Google Home-Serie wurde jetzt leider eingestellt. Hast du dich auch schon gefragt, was andere Menschen so auf Google suchen? Hier sind die beliebtesten Suchanfragen des Jahres 2020.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen