Digital Life 

Google war down: Und das sind die lustigsten Reaktionen darauf

Google war down und die Twitter-Gemeinde amüsierte sich herrlich.
Google war down und die Twitter-Gemeinde amüsierte sich herrlich.
Foto: [Futurezone.de] via Canva.com
Am Montag war Google down und YouTube, Gmail und Co. funktionierten plötzlich nicht mehr. Die Netzgemeinde war nicht wütend, sondern reagierte humorvoll.

Der Hashtag #GoogleDown trendete am 14. Montag 2020, denn das gigantische Unternehmen Google war down. Viele Nutzer und Nutzerinnen meldeten Probleme, denn unter anderem YouTube konnte nicht mehr aufgerufen werden. Stattdessen erklärte ein lila Äffchen mit einem Hammer, dass etwas schiefgelaufen sei. Das Netz reagiert mit Humor.

Google Dienste deaktivieren und Akku sparen
Google Dienste deaktivieren und Akku sparen

Google down: Das sind die lustigsten Reaktionen

Auf die Twitter-Gemeinde ist oft Verlass, wenn es darum geht, Humor zu zeigen. So auch bei dem Google-Down am Montag. Das sind die lustigsten Tweets:

Für alle, die es verpasst haben: Hier ist das lila Äffchen.

Um es mit Obi-Wan Kenobis Worten auszudrücken:

Oh oh ...

Steckt da etwas Großes hinter dem Google-Down?!

Nichts zu tun ohne Google ...

"Das kann doch alles kein Zufall mehr sein."

Das war mit Lockdown nicht gemeint, Google.

Und genau so werden wir es unseren Enkelkindern erzählen:

Glücklicherweise war es nach kurzer Zeit schon wieder vorbei mit dem Google-Down-sein. Dennoch verweisen wir an dieser Stelle auf Pornhub: Eine drastische Änderung erwartet Nutzer und Nutzerinnen nämlich.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen