Digital Life 

MIUI 12.5: Xiaomi-Update kommt nach und nach auf die Smartphones

Xiaomi-Update für Smartphones: Das kommt mit MIUI 12.5.
Xiaomi-Update für Smartphones: Das kommt mit MIUI 12.5.
Foto: Xiaomi
Das nächste Xiaomi-Update wurde vorgestellt. MIUI 12.5 soll auf sämtliche Smartphones aufgespielt werden. Dich erwarten viele neue Features.

Am 28. Dezember 2020 wurde das neue Flaggschiff des chinesischen Technologiekonzerns Xiaomi präsentiert. Das Mi 11 soll das nächste Aushängeschild des Unternehmens werden und den anderen etablierten Marken ordentlich Konkurrenz machen. Auch im Rahmen dieser Vorstellung wurde das Xiaomi-Update des Betriebssystems MIUI auf 12.5 bekanntgegeben. Das Upgrade verspricht definitiv viel.

Xiaomi Mi 10 vs. Samsung S20: So schneiden beide Android-Handys ab
Xiaomi Mi 10 vs. Samsung S20: So schneiden beide Android-Handys ab

MIUI 12.5: Dich erwarten diese Neuerungen

Mit dem kommenden beziehungsweise aktuellen Upgrade auf MIUI 12.5 sollen sämtliche Xiaomi-Smartphones logischerweise besser werden. Hin und wieder kommt es natürlich vor, dass Updates sehr schmal ausfallen oder kaum das Handy besser machen. Mit diesem Xiaomi-Update aber kannst du dich auf einige interessante und nützliche Neuerungen freuen.

Beispielsweise möchte Xiaomi mit dem Update in puncto Sicherheit und Privatsphäre aufrüsten beziehungsweise nachlegen. Zwischenablagen sollen sicherer werden und Standorte und Berechtigungen sich besser verwalten lassen. Zudem soll der Stromverbrauch verringert und der Akku dadurch langlebiger werden.

Ebenso wird mit dem Upgrade auf MIUI 12.5 die Anbindung an Windows-PCs besser laufen. Das soll über die MIUI+-App möglich sein. Heißt: Der Austausch von Daten und Benachrichtigungen zwischen Smartphones und PC soll einfacher und effizienter werden.

So sieht der Update-Plan aus

Wann genau, welches Handy das Xiaomi-Update auf MIUI 12.5 bekommt, ist noch nicht bekannt, allerdings gibt es bereits einen groben Plan. Und zwar wurde in der Mi Community eine Auflistung gezeigt, auf dem zu sehen ist, welche Handys zuerst mit den Updates versorgt werden. Und so sieht diese aus:

MIUI 12.5 Closed Beta ROM First Batch (released) Mi 10, Mi 10 Pro, Mi 9 SE, Mi 9, Redmi K20 Pro, MI CC9e, Redmi Note 7, Redmi Note 7 Pro, Redmi K30 Pro, Redmi K30 5G, Mi 10 Lite, Redmi K30, Mi CC9 Pro, Redmi K20, Redmi K30S Ultra, Mi 10 Ultra, Redmi K30 Ultra, Redmi 10X, Redmi 10X Pro, Redmi Note 9, Redmi K30i 5G
MIUI 12.5 Closed Beta ROM Second Batch (ab Mitte Januar 2021) Mi 9 Pro 5G, Mi CC9, Mi CC9 Meitu Edition, Redmi Note 9 Pro, Redmi Note 8 Pro, Redmi Note 8, Redmi Note 9 4G
MIUI Public Beta Update Batches hierzu wird es ab Mitte Januar 2021 geben
MIUI Stable Release First Batch (ab Ende April 2021) Xiaomi Mi 11, Xiaomi Mi 10 Ultra, Xiaomi Mi 10 Pro, Xiaomi Mi 10

Wie du siehst, gibt es schon bald für viele Smartphones-Besitzer ein Xiaomi-Update auf MIUI 12.5. Ebenfalls interessant: Xiaomi bringt wohl auch ab dem nächsten Januar einen neuen WLAN-Router auf den Markt. Und das Xiaomi Mi 11 kommt tatsächlich ohne Ladekabel.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen