Digital Life 

Huawei P30 Lite: Ein Update solltest du so schnell wie möglich herunterladen

Das Huawei P30 Lite bekommt ein Sicherheitsupdate spendiert, das viele kritische Lücken schließt.
Das Huawei P30 Lite bekommt ein Sicherheitsupdate spendiert, das viele kritische Lücken schließt.
Foto: Huawei, Canva.com [M]
Huawei hat ein neues Sicherheitsupdate für das P30 Lite herausgebracht. Es behebt gleich mehrere kritische Schwachstellen.

Wer das Smartphone Huawei P30 Lite besitzt, sollte so schnell wie möglich ein Sicherheitsupdate herunterladen, das von den Entwicklern zum Download freigegeben wurde. Es behebt mehrere Schwachstellen, die dringend geschlossen werden müssen, um die Sicherheit des Smartphones und der Daten auch weiterhin zu gewährleisten.

Huawei-Handy-Vergleich: Das ist das beste P40-Modell
Huawei-Handy-Vergleich: Das ist das beste P40-Modell

Huawei P30 Lite: Sicherheitsupdate bügelt Schwächen aus

Der chinesische Technikkonzern hat ein Sicherheitsupdate für das Smartphone Huawei P30 Lite und zusätzlich das MediaPad M5 Lite herausgegeben. Mit diesem Patch sollen gleich 19 Schwachstellen des Betriebssystems behoben werden, von denen vier vom Entwickler als kritische Sicherheitslücken eingestuft werden. Die restlichen 15 haben die Priorität "hoch", wie das Magazin Netzwelt berichtet.

So lädst du den Patch herunter

Das Huawei-Update hat eine Größe von 312 Megabyte (130 Megabyte auf dem Tablet MediaPad M5 Lite), die du wie ein normales Android-Update herunterladen kannst. Wenn der Patch für dein Huawei P30 Lite zur Verfügung steht, wirst du eine Benachrichtigung auf das Gerät erhalten. Für den Fall, dass du wegen der Einstufung einiger Sicherheitslücken als "kritisch" nicht länger warten willst, kannst du den Download auch manuell starten. Wähle dazu in den Einstellungen unter dem Menüpunkt "System" den Reiter "Systemupdate" aus. Dein Smartphone sucht dann automatisch nach dem neuesten Huawei-Update.

Der große Bruder des Huawei P30 Lite gilt als eines der besten Handys am Markt. Fünf Argumente stützen diese These. Im Jahr 2021 geht bei Huawei eine Ära zu Ende. Das Unternehmen verabschiedet sich von Android und will das erste Smartphone mit dem firmeneigenen Betriebssystem Harmony OS auf den Markt bringen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen