Digital Life 

App Store: Apple löscht über 46.000 Apps und Spiele

Aus dem Apple App Store wurden etwa 46.000 Anwendungen und Spiele entfernt.
Aus dem Apple App Store wurden etwa 46.000 Anwendungen und Spiele entfernt.
Foto: [Futurezone.de] via Canva.com
Wegen nicht eingehaltener Lizenzregelungen musste Apple im App Store eines Landes Zehntausende von Apps und Spielen entfernen.

Im Apple App Store von China musste Apple kürzlich Zehntausende Apps löschen, der Großteil von ihnen waren Spiele. Schon früher im Dezember fand eine solche Säuberungsaktion statt.

Apples M1-Chip: Was kann der neue Prozessor?
Apples M1-Chip: Was kann der neue Prozessor?

Apple App Store: Säuberungsaktion wegen Lizenzverfehlungen

Um den Forderungen der chinesischen Regierung nachzukommen, hat Apple Zehntausende Apps aus der chinesischen Version des Apple App Stores entfernt. Etwa 46.000 Anwendungen können in dem Land jetzt nicht mehr für iOS-Geräte heruntergeladen werden.

Wie das britische BBC berichtet, waren fast 85 Prozent dieser Apps Spiele. Unter anderem sind auch bekannte Mobilegames wie Ubisoft's Assassin's Creed Identity und das Basketballspiel NBA 2K20 von der Säuberungsaktion betroffen. Doch warum wurden all diese Anwendungen aus dem Apple App Store gekickt? Das hängt mit einem Gesetz zusammen, welches China vor vier Jahren erlassen hat. Demnach dürfen nur Spiele im App Store angeboten werden, die über eine Lizenznummer verfügen.

Löschungen sind in China keine Seltenheit

Ausländische Firmen dürfen in China eigentlich keine Mobilegames anbieten. Stattdessen müssen sie mit einer chinesischen Firma zusammenarbeiten und selbst dann müssen viele Hürden überwunden werden. Apple hatte eine Deadline bis zum 31. Dezember 2020 und hat jetzt rechtzeitig vor dem Ablauf Konsequenzen gezogen. Für viele Android-Stores werden diese Regelungen in China schon umgesetzt.

Der Markt für Mobilegames ist in China noch wesentlich größer als hier in Deutschland. Das bedeutet, dass sowohl die Hersteller der Apps als auch Apple selbst mit finanziellen Einbußen rechnen muss. Leider ist die Entfernung von Apps aus den chinesischen App Stores nichts Neues. Häufig werden Anwendungen, die politisch sensible Themen enthalten, unter Vorwänden entfernt.

Wenn du dir eine dieser sechs Anwendungen aus dem App Store heruntergeladen hast, solltest du sie schnellstens entfernen. Mit einem speziellen Gadget kannst du auf deinem iPhone sehen, wie viele Menschen in Deutschland schon gegen das Coronavirus geimpft wurden.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen