Digital Life 

Amazon-Wunschliste finden: Wo sie steckt und was sie kann

Wo kannst du die Amazon-Wunschliste finden? Wir zeigen dir, wo sie gut versteckt wurde.
Wo kannst du die Amazon-Wunschliste finden? Wir zeigen dir, wo sie gut versteckt wurde.
Foto: IMAGO / Pixsell
Du möchtest die Amazon-Wunschliste finden, doch wo genau versteckt sich diese beliebte Funktion, die deine Freunde schon ausgiebig nutzen? Und wie kann sie dein Leben bereichern? Wir verraten es dir.

Die Amazon-Wunschliste ist eine besondere Liste, die du dir als registriertes Mitglied bei dem Versand-Riesen für Online-Bestellungen anlegen kannst. Nur ist sie nicht so leicht zu entdecken auf der Benutzeroberfläche der Amazon-Webseite. Weißt du aber wo du sie findest, kannst du nicht nur eigene Wunschlisten an Amazon-Produkten anlegen, sondern auch die Amazon-Wunschliste finden, die ein Freund oder ein Verwandter von dir angelegt hat. So ist Schenken gleich viel leichter.

Milliardär Jeff Bezos: Das ist der Amazon Gründer
Milliardär Jeff Bezos: Das ist der Amazon Gründer

Amazon-Wunschliste finden: So klappt es

Oft wünschst du dir ein Produkt, das du auf der Webseite von Amazon findet, aber derzeit fehlt es dir an dem Geld für die kleinere oder größere Beschaffung. Eine Lösung ist: Du packst dir das Produkt in deinen Warenkorb oder auf deine Merkliste und beobachtest monatlich wie der Preis dafür steigt oder fällt, in der Hoffnung es später günstiger erwerben zu können. Eine bessere und sicherere Lösung, damit du das Produkt bald in den Händen hältst, ist es, eine Wunschliste anzulegen. Doch wo kannst du die Amazon-Wunschliste finden und was gibt es beim Anlegen zu beachten?

Willst du die Amazon-Wunschliste finden, dann gehe wie folgt vor:

  1. Bereits bei der Amazon-Anmeldung wurde dir die Funktion des Amazon-Wunschzettels freigeschaltet.
  2. Um den Amazon-Wunschzettel zu finden, melde dich mit deinen Nutzerdaten auf der Webseite an.
  3. Halte dann die Maus oben rechts über "Konto und Listen" und klicke im Dropdown-Menü im Bereich "Ihre Listen" auf "Wunschzettel".
  4. Du kannst dem Wunschzettel einen eigenen Namen geben und einstellen, wer Zugriff darauf hat. Deine Optionen dabei sind "Öffentlich", "Geteilt" oder "Privat".
  5. Die Funktionalität der Liste kannst du beeinflussen, indem du die Liste aufrufst und rechts oben auf die drei Punkte klickst. Da wählst du "Liste verwalten" und kannst die Einstellungen ändern.

Amazon-Wunschliste gefunden, und dann?

Hast du die Amazon-Wunschliste gefunden, kannst du auf der Seite ein Lesezeichen in deinem Browser hinterlegen und sie so schneller später finden. Beim Browsen auf Amazon kannst du bei jedem Produkt auf den Button "Auf die Liste" klicken und schon landet es auf der Amazon-Wunschliste.

Willst du, dass dir jemand anderes einen Wunsch von der Liste erfüllt, teile mit der Person einfach deinen Nutzernamen oder deine E-Mail-Adresse und er kann deine Amazon-Wunschliste finden. Hierfür muss man einfach nur eine Wunschzettel-Suche durchführen.

Fazit: Amazon-Wunschliste gefunden und für immer ausgesorgt

Warst du erfolgreich bei der Suche nach der Amazon-Wunschliste, kannst du dich entspannt zurücklehnen und dich freuen, dass du zum nächsten Festtag auch wirklich nur die Produkte bekommst, die du dir wünschst. Teile hierfür einfach deine Amazon-Wunschliste mit deinen Freunden und Verwandten. Die einzige Bedingung für das Anlegen einer Amazon-Wunschliste ist ein Mindestalter von 14 Jahren und eben eine Registrierung als Nutzer bei Amazon. Eine Prime-Mitgliedschaft ist nicht erforderlich.

Hier gibt es weitere Infos dazu, wie du deine Amazon-Wunschliste optimal nutzen kannst. Auch diese sieben Amazon-Einstellungen solltest du beherzigen, um dich besser durch das Angebot zu bewegen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen