Zugegeben, Amazons Prime-Mitgliedschaft hat einige Vorzüge. Darunter Amazons kostenloser Versand, das umfangreiche Streamingangebot und Vorzüge bei einigen Rabattaktionen. Nicht immer ist das gebührenpflichtige Abonnement aber wirklich notwendig, wenn du auch bevorzugt werden möchtest. Manchmal reicht es schon aus, beim Bestellen ganz genau hinzuschauen.

Fun Facts zu Amazon

  • Amazon hieß ursprünglich „Cadabra“, wurde nach juristischer Beratung aber umbenannt.
  • Zu Beginn verkaufte Amazon ausschließlich Bücher.
  • Produkte, die du (noch) nicht auf Amazon kaufen kannst, sind unter anderem Autos, Zigaretten und lebende Tiere.

Amazon: Den kostenlosen Versand nutzt du jetzt immer

Es gibt genau zwei gut bekannte Möglichkeiten, um bei Amazon von kostenlosem Versand zu profitieren: Du brauchst entweder ein Prime-Abonnement, das dich im Monat Geld kostet, oder du bestellst nur Waren über einem Verkaufswert von 29 Euro. Beides bedeutet höhere Ausgaben als du womöglich möchtest. Aber: Eine Seite auf Amazons Portal verrät dir, wie du durch einen Trick bei der Bestellung die Versandgebühren umgehst.

Der Kniff liegt darin, auf die Lieferung bis zur Haus- oder Wohnungstür zu verzichten. Muss dein Paket nämlich nur zu einer Abholstation gebracht werden, gestattet Amazon den kostenlosen Versand. Alles, was du tun musst, ist eine solche in deiner Nähe zu finden und die entsprechenden Angaben in deinem Einkaufswagen vorzunehmen.

  • Tipp: Alle nötigen Informationen und Standorte von Abolstationen findest du auf der Infoseite zu Amazons kostenlosem Versand.

So funktioniert der Amazon-Trick

Hast du also schon ein Produkt im Auge, das du gern kaufen, aber für das du keine Lieferkosten zahlen willst, kannst du folgendermaßen vorgehen. Hinweis: Die entsprechende Ware muss für Abholstationen qualifiziert sein. Zudem weist Amazon darauf hin, dass die Stationen „Kapazitäts- und Verfügbarkeitsbeschränkungen“ unterliegen, also nicht immer auch in deiner unmittelbaren Nähe zur Verfügung stehen.

  1. Füge deinem Einkaufswagen das Produkt deiner Wahl hinzu.
  2. Wähle als Versandadresse eine Abholstation aus.
  3. Als Lieferoption kannst du nun „GRATIS Standardversand“ auswählen.
  4. Bestätige den Kauf mit „Jetzt kaufen“.

Diese Vorteile hat Amazon Prime

Reicht dir der Trick nicht, weil du den kostenlosen Versand lieber bis an die Tür und auch die anderen Vorzüge von Amazon Prime nutzen möchtest, probiere die Prime-Mitgliedschaft zunächst kostenlos aus. Im Bereich Streaming kannst du dann zum Beispiel bestimmte Kanäle von Amazon Prime günstiger dazubuchen. Außerdem kannst du an Events wie dem Amazon Prime Day mit 5 weiteren Vorteilen rechnen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.