Die Apple-Entwickler aus Cupertino haben sich entschieden, dem App Store für iPads ein Redesign zu spendieren. Die Oberfläche des Shops wurde überarbeitet, wobei eine Veränderung besonders ins Auge springt.

App Store für iPads bekommt ein Redesign

Wenn du auf deinem iPad den App Store besuchst, dürfte dir auf den ersten Blick eine Veränderung auffallen. Das Redesign stellt eine neue Sidebar für den Shop vor, die die Navigation einfacher und angenehmer gestalten soll.

Auf diese Weise kannst du beispielsweise mit nur einem Klick zu deinen Favoriten, den Empfehlungen für dich oder direkt zum Warenkorb springen. Außerdem ist es möglich, die angezeigten Angebote und Produkte nach Kategorie zu filtern.

Weitere kleine Neuerungen

Des Weiteren gibt es noch zwei kleinere Veränderungen, die nicht sofort ins Auge stechen. So hat Apple den Kauf von iPad-Zubehör leichter gemacht. In einem Extrabereich auf der iPad-Shopseite kannst du mit nur einem Klick Apple Pencils oder Magic Keyboards zum Warenkorb hinzufügen, berichtet Caschy’s Blog.

Außerdem kannst du an den sogenannten „Today at Apple Online“-Sessions teilnehmen. Laut Apple sollen sie dazu dienen, dir „alles von den Grundlagen bis zu den Möglichkeiten, produktiv zu bleiben“ beizubringen.

Es gibt jedoch nicht nur positive Veränderungen im App Store. Eine andere Neuerung dürfte dir überhaupt nicht gefallen. Bei der Vorstellung des neuen iPad Pro, das in diesem Jahr erscheinen soll, hat Apple anscheinend ein unglaubliches Werbeversprechen gegeben. Erste Benchmarktests zeigen, dass dies nicht nur leere Worte waren, sondern dass Apple diese Zusage tatsächlich einhalten kann.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.