Digital Life

Wegen Akkuproblemen bei iOS 14.6: Apple wird verklagt

Mit kurzen Akkulaufzeiten macht iOS 14.6 zurzeit einigen iPhone-Akkus das Leben schwer.
Mit kurzen Akkulaufzeiten macht iOS 14.6 zurzeit einigen iPhone-Akkus das Leben schwer.
Foto: RyanKing999, vasabii [M] via Canva.com
Viele Nutzer:innen haben Probleme damit, dass iOS 14.6 ihre iPhone-Akkus viel schneller entleert als üblich. Dieses Problem ist offenbar so groß, dass Apple jetzt Konsequenzen fürchten muss.

Als Apple die neueste Version des Betriebssystems iOS 14.6 veröffentlichte, schien zunächst alles in bester Ordnung zu sein, doch nach einigen Tagen häuften sich Fehlerberichte von Nutzer:innen dir darüber klagen, dass iOS 14.6 iPhone-Akkus schneller entlädt, als eigentlich vorgesehen ist.

iPhone 12 und 12 Pro: Lohnt sich der Kauf?
iPhone 12 und 12 Pro: Lohnt sich der Kauf?

iOS 14.6 entleert iPhone-Akkus zu schnell

Mittlerweile sind schon einige Tage vergangen, seit Apple iOS 14.6 für seine iPhones und iPads veröffentlicht hat. Doch während in den ersten Tagen noch alles in Ordnung zu sein schien, häufen sich mitlerwiele die Beschwerdeberichte von Nutzer:innen, die sich über eine deutlich verkürzte Laufzeit ihrer iPhone-Akkus beklagen.

Vor allem in Apples Support-Forum lassen sich viele Berichte finden, die auf ein größeres Problem hinweisen. Aus ihnen geht hervor, dass sich sie Smartphones in einigen Fällen spürbar erwärmen, was auf eine hohe Aktivität und Auslastung der Chips schließen lässt. Wo genau das Problem liegt, konnte laut MacLife noch nicht herausgefunden werden. Einige Nutzer:innen berichten allerdings, dass vor allem Apple Podcasts und Apple Music ungewöhnlich viel Akkuleistung in Anspruch nehmen würden.

Problem wird zum Gegenstand einer Klage gegen Apple

Stark gesunkene Akkulaufzeiten können sehr frustrierend sein, weswegen jetzt sogar eine Klage gegen Apple eingereicht wurde, wie golem berichtet. Laut den Anwälten Milberg Coleman und Bryson Phillips sollen verschiedene iPhone Modelle in nur wenigen Stunden bis zu zwei Drittel ihrer Ladung verloren haben, was die Nutzung über den Tag unmöglich machen würde. Die Klageschrift wirft Apple bewusstes Handeln vor, mit dem sie Nutzer:innen zum Kauf eines neuen iPhones drängen wollten.

Nicht alle Geräte sind betroffen

Allerdings muss darauf hingewiesen werden, dass bei Weitem nicht alle iPhones betroffen sind. Während einige Modelle mit der stark verkürzten Laufzeit des iPhone-Akkus kämpfen, ist auf anderen Geräten nichts von dem Fehler zu bemerken.

Wenn auch dein iPhone-Akku sich schnell entleert, kann das verschiedene Gründe haben. Einen überraschenden Fehler kennen viele Nutzer:innen gar nicht. iPhone-Akkus mögen es zudem gar nicht, wenn sie unsachgemäß behandelt werden. Das musste der Kunde eines chinesischen Technikgeschäfts auf die harte Tour lernen, als der Energiespeicher in seiner Hand explodierte.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de