Digital Life

Du willst einen bestimmten Farbcode herausfinden? Das sind die Hex-Codes

Du willst einen bestimmten Farbcode herausfinden? Wir helfen dir.
Du willst einen bestimmten Farbcode herausfinden? Wir helfen dir.
Foto: Pexels
Artikel von: Paul Radestock
Jede Farbe, die du auf deinem Computer siehst, hat einen spezifischen Farbcode. Herausfinden kannst du ihn über die sogenannten Hex-Codes, die du dir über verschiedene Möglichkeiten anzeigen lassen kannst.

Du willst einen Farbcode herausfinden, damit du eine bestimmte Farbe überall auf deinem PC und im Internet verwenden kannst? Dabei helfen dir die sogenannten Hex-Codes. Das sind Kombinationen aus Zahlen und Buchstaben, die den exakten Wert einer Farbe auf dem Computer wiederspiegeln. Wie du an diese Codes gelangst verraten wir dir hier.

Digital kreativ: Diese verrückten Aktionen macht das Coronavirus möglich
Digital kreativ: Diese verrückten Aktionen macht das Coronavirus möglich

Farbcode herausfinden: Hex-Codes helfen dir weiter

Wenn du einen Farbcode herausfinden möchtest, so wirst du zwangsläufig auf die bereits erwähnten Hex-Codes treffen. Das sind Kombinationen aus verschiedenen Zahlen, Zeichen und Buchstaben, die den eindeutigen Wert einer Farbe, die dir auf deinem Bildschirm dargestellt wird, angeben. Um die Hex-Codes in Erfahrung zu bringen, ist es nötig, die verschiedenen Rot-, Grün- und Blau-Werte der gewünschten Farbe zu ermitteln. Dafür nutzt du am besten ein Bildbearbeitungsprogramm, aber auch online wird dir weitergeholfen.

Über Paint den Farbcode herausfinden

Am einfachsten, wenn du einen bestimmten Farbcode herausfinden willst, hast du es über Paint. Möchtest du beispielsweise einen bestimmten Rosa-Farbton in HTML nutzen, musst du den dafür zutreffenden Hex-Code eingeben. Diesen erfährst du ganz schnell und unkompliziert über das"Farbauswahl"-Tool von Microsofts hauseigenem Bildbearbeitungsprogramm.

  1. Öffne das Bild mit der Farbe, deren Farbcode du herausfinden möchtest, in Paint.
  2. Nun wählst du das "Pipetten"-Tool aus und klickst auf die bestimmte Farbe, die du suchst.
  3. Öffne nun die Farbpalette von Paint. Hier siehst du rechts unten die Werte für Rot, Grün und Blau.
  4. Die Dezimal-Werte kannst du nun Online in einem Umrechner eingeben, um daraus den nötigen Hex-Code zu bilden. Den Code setzt du aus der Reihenfolge Rot > Grün > Blau zusammen.

Dezimalwerte und Hexadezimalwerte

Die RGB-Werte der Farbe, die du nun herausgefunden hast, sind Dezimalwerte. Für den Hex-Code müssen sie, wie der Name vielleicht verrät, in Hexadezimalwerte umgerechnet werden. Ein passendes Tool findest du nach wenigen Sekunden im Internet oder hier. Beim Umrechnen verfährst du wie folgt:

  1. Gib unter dem Punkt "Wert" den Rot-Wert der Farbe ein und klicke auf "dez > hex". Den anschließenden Wert notierst du dir.
  2. Das gleiche machst du für den Grün- und den Blau-Wert der von dir gewählten Farbe.

Hast du alle Hexadezimalwerte notiert, ergibt sich aus ihnen der Hex-Code. Manchmal wird dieser noch zusätzlich mit einer Raute versehen.

Farbcode online herausfinden

Willst du von einer bestimmten Farbe den Farbcode herausfinden, so ist das aber auch ganz unkompliziert online möglich. Die Methode erspart dir die manuelle Eingabe und das Bildbearbeitungsprogramm. Gleich mehrere Anbieter helfen dir weiter, so zum Beispiel der ImageColorPicker. Dort lädst du ganz einfach ein Bild hoch und klickst in der Bildvorschau mit der Pipette, ganz ähnlich wie in Paint, die gewünschte Farbe an.

Im Nu wird dir auf der linken Seite der Hex-Code der Farbe angezeigt. Auch die RGB-Werte und den HSV-Farbraum kannst du so in Erfahrung bringen. Wenn du die Farbe einer Schrift oder eines Hintergrunds benötigst, aber kein Bild zur Hand hast, hilft dir ein Screenshot per "Druck"-Taste freundlicherweise ebenfalls aus der Patsche.

Fazit: Einen Farbcode herauszufinden ist ein Kinderspiel

Viel ist also nicht nötig, um einen Farbcode herauszufinden. Nicht einmal ein Bildbearbeitungsprogramm, wie beispielsweise Paint, ist dank der kostenlosen Online-Alternative nötig. Nutzt du oft HTML oder Tabellen in Excel, Google Docs oder einer Alternative, können dir die Hex-Codes eine willkommene Hilfe sein. Und auch für begeisterte Bilderbearbeiter haben wir noch etwas: Das sind unsere Top 5 Photoshop-Alternativen.

Quelle: ComputerBild, Chip

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de